Schwerpunkte

UCware

Management-Buyout

23. Oktober 2020, 10:46 Uhr   |  Antje Müller | Kommentar(e)

Management-Buyout
© Brian Jackson - fotolia

Das bisherige Tochterunternehmen der Bel Net geht künftig eigene Wege. Geschäftsführer René Stegmaier übernimmt UCware gemeinsam mit drei weiteren Gesellschaftern.

Die bisherige 100-prozentige Tochter von Bel Net geht ab sofort eigene Wege. Im Zuge eines Management-Buy-outs übernimmt Geschäftsführer René Stegmaier das Unternehmen UCware, ein Hersteller von IP-basierten Telefonanlagen. Als Mitgesellschafter investieren auch die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Niedersachsen mbH, die NBank Capital Beteiligungsgesellschaft mbH und die vbw Beteiligungskapital GmbH der Volksbank BraWo in das Unternehmen. Laut dem geschäftsführenden Gesellschafter René Stegmaier würden durch diesen Schritt die Weichen für das weitere Wachstum von UCware gestellt: „Gemeinsam mit unseren Gesellschaftern werden wir die Synergieeffekte nutzen, die sich zwischen uns ergeben. Davon profitieren alle Beteiligten ebenso wie die Region, der wir als Hersteller und Arbeitgeber erhalten bleiben.“ Der Vertreter der Muttergesellschaft Marco Fantoni scheidet mit dem Buy-out als Geschäftsführer aus der UCware GmbH aus, steht dem Unternehmen jedoch auch weiterhin unterstützend zur Verfügung. Andere personelle Veränderungen sind mit der neuen Situation nicht verbunden. Auch der Standort an der Braunschweiger Christian-Pommer-Straße wird beibehalten.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH