Schwerpunkte

Mailmaschinen für unterwegs

15. Februar 2008, 00:00 Uhr   |  funkschau sammeluser | Kommentar(e)

E-Mail von unterwegs mit Blackberry & Co war lange Zeit der Unternehmens-Führung vorbehalten. Jetzt kann praktisch jeder Mitarbeiter, der mobil erreichbar sein muss, diese Technik nutzen – denn die Preise für mobile Datenübertragung purzeln und sind dank Flatrates überschaubar. Hinzu kommen ausgereifte Endgeräte, die sich leicht in die Netzwerkinfrastruktur einpassen lassen.

Technisch gesehen gibt es zur Nutzung von E-Mails auf dem Handy drei Möglichkeiten: Per E-Mail-Client im Handy, über einen internen Handy-Browser oder mithilfe von Blackberry-Diensten. Wie die vier deutschen Netzbetreiber hat auch Serviceprovider Debitel für alle das passende Angebot. So kann der Nutzer per E-Mail-Client im Handy seine E-Mails mit dem von Debitel angebotenen Push-Dienst „E-Mail Flat“ im Netz von T-Mobile abholen. Die Option erlaubt es, E-Mails von bis zu fünf E-Mail-Adressen auf dem mobilen Endgerät zu empfangen. Kosten im Monat: 3,95 Euro.

E-Mails lassen sich auch direkt über einen internen Handy-Browser abrufen und versenden, zum Beispiel mit dem Opera Mini. Die dazu passenden Debitel-Datenoptionen mit dem benötigten Inklusivvolumen sind die „Mobile Web Dienste“: So lassen sich zum Beispiel mit einem Inklusivvolumen von 200 MByte im Monat bei der Option „Mobile Web M“ im O2-Netz bis zu 6.000 Internet-Seiten aufrufen.

Blackberry-Dienste sind bei Debitel in den Netzen von T-Mobile und Vodafone buchbar. Im T-Mobile-Netz stehen dazu unterschiedliche Services zur Wahl: Blackberry „Webmail S“ beinhaltet für monatlich 4,95 Euro ein Inklusivvolumen von 1 MByte (Abrechnungstakt: 10 kByte). Bei den anderen Blackberry-Diensten wie dem „Blackberry Webmail“ richtet sich das Inklusivvolumen nach dem zusätzlich gebuchten GPRS-/UMTS-Dienst.

Im Vodafone-Netz können Debitel-Kunden zwischen drei Blackberry-Alternativen wählen: Dem „E-Mail Connect S“, dem „EMail Connect L“ und der „E-Mail Connect Enterprise Solution“. Der „E-Mail Connect S“ stellt für einen Monatspaketpreis von fünf Euro 1 MByte Datenvolumen bereit, beim „E-Mail Connect L“ und bei der „E-Mail Connect Enterprise Solution“ sind es für monatliche 17,85 Euro jeweils 5 MByte.

Seite 1 von 3

1. Mailmaschinen für unterwegs
2. Sonderkonditionen für Geschäftskunden
3. Inklusivvolumen für alle Netze weltweit

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen