Signaltechnik-Tester von Anritsu

LTE-Advanced-Endgeräte evaluieren

31. August 2016, 15:43 Uhr | | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 1

Abwärtskompatibel

Der neu entwickelte All-in-One-Tester MD8475B wurde für die Durchführung von Entwicklungstests an Smartphones entwickelt. Ebenso sind Prüfungen des Betriebsverhaltens und Messungen des Datendurchsatzes auf der IP-Schicht der neuesten mit den Technologien „4-Komponenten-Carrier Aggregation (4CA)“ und „2x2 MIMO“ ausgestatteten Endgeräte möglich. Indem sie die Zustandsrechner-Software “SmartStudio” nutzen, die sich durch eine bedienerfreundliche grafische Benutzeroberfläche und eine stabile automatische Messumgebung auszeichnet, können die Anwender laut Hersteller mit dem MD8475B auf die Entwicklung eigener Testszenarien verzichten.

Der MD8475B ist vollständig abwärtskompatibel zu dem derzeit erhältlichen Signaltechnik-Tester MD8475A und der szenariolosen grafischen Benutzeroberfläche Smart Studio. Dieses wird durch die Verwendung einer gemeinsamen Steuerungs- und Signalisierungsumgebung für beide Modelle erreicht, wobei das neue B-Modell über eine höhere Anzahl von HF-Ports (für 4CA und MIMO) verfügt. Zudem kann das neue B-Modell mit HF-Trägern mit einer Frequenz von bis zu 6 GHz betrieben werden und kann höhere Datendurchsatzraten messen.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. LTE-Advanced-Endgeräte evaluieren
  2. Abwärtskompatibel

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Anritsu GmbH

Messtechnik

Anbieterkompass