Schwerpunkte

Oki

Kompakter A4-LED-Farbdrucker

11. November 2020, 14:30 Uhr   |  Sabine Narloch | Kommentar(e)

Kompakter A4-LED-Farbdrucker
© OKI

Mit den Maßen eines A4-Desktop-Farbdruckers wartet der A4-LED-Farbdrucker "C650" auf. Der Drucker eignet sich daher besonders gut für Unternehmen mit begrenztem Platzangebot.

Der neue “OKI C650” eignet sich laut Unternehmensangaben, um alltägliche Dokumente zu drucken oder auch Marketingmaterialien sowie Beschilderungen aller Art zu erstellen. Ausgestattet mit digitaler LED-Technologie druckt er 35 Seiten pro Minute in Farbe oder Schwarz-Weiß. Mit den Maßen 290 x 395 x 430 mm (Höhe x Breite x Tiefe) benötigt das Gerät wenig Platz. Zudem ist der “C650” vollumfänglich von der Vorderseite aus bedienbar; auch das verringert den Platzbedarf zusätzlich. „Bei der Auswahl des richtigen Druckers ist für sehr viele Unternehmen der Platzbedarf ein wichtiger Faktor“, sagt Christoph Zimmermann, Produkt Marketing Manager bei OKI Europe. „Beim Kauf eines kompakten Druckers sind in der Regel Abstriche bei Leistung, Produktivität, Qualität oder Kosteneffizienz unvermeidlich. Nicht so beim ‘OKI C650’”.

Er soll besonders für Unternehmen geeignet sein, die Farbdrucke in hohen Auflagen und mit hoher Farbdeckung benötigen. Das kann beispielsweise im Einzelhandel, in Hotels und Restaurants oder auch im Bildungswesen oder Bauwesen sein.

Um noch mehr Anwendungsbereiche abzudecken, empfiehlt der Hersteller eine Kombination aus dem “OKI C650” mit der “ABBYY FineScanner-App”. Dabei handelt es sich um eine KI-basierte, intelligente mobile Scanner-Lösung. Sie ersetzt im Zusammenspiel mit dem Drucker einen separaten Desktop-Scanner oder Multifunktionsdrucker.

Der “C650” wird voraussichtlich Anfang 2021 erhältlich sein.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

OKI Systems (Deutschland) GmbH