Schwerpunkte

Oki Europe

Intelligenter Multifunktionsdrucker

17. Februar 2020, 13:11 Uhr   |  Cornelia Meier

Intelligenter Multifunktionsdrucker
© OKI Europe

Oki Europe erweitert sein A3-Multifunktionsdrucker-Portfolio. Der Farbdrucker "OKI MC883" kombiniert flexible Dokumentenverwaltung mit hoher Druckgeschwindigkeit und lässt sich über ein individuell anpassbares Farb-Touchscreen bedienen.

Der A3-Farb-Multifunktionsdrucker (MFP) “MC883” wurde für Geschäftsumgebungen entwickelt und löst das Vorgängermodell “MC873” ab. Er erzeugt Texte und Bilder in High-Definition-Farbe mit einer maximalen Druckauflösung von echten 1.200 x 1.200 dpi auf einer Vielzahl von Medienformaten – von A6 bis hin zu 1,3 m großen Bannern. Dank der integrierten LED-Technologie von Oki in Druck- und Scanköpfen soll der MFP laut Hersteller auch bei einem großem Auftragsvolumen zuverlässig drucken, scannen und kopieren.

Der MFP kommt mit integriertem Heften von bis zu 20 Blatt, zwei Ausgabefächern, einer maximalen Papierkapazität von über 2000 Blatt und einer Druckgeschwindigkeit von 35 Seiten pro Minute. Anwender profitieren zudem von einer Scan-Geschwindigkeit von bis zu 50 Bildern pro Minute und einer automatischen Dokumentenzufuhr mit Wendefunktion (Reverse Automatic Document Feeder, RADF) für 100 Blätter für das Kopieren, Scannen und Faxen doppelseitiger Dokumente.

Smarte Funktionen

Um dokumentenintensive Geschäftsprozesse zu verbessern, erlaubt die “Smart Extendable Platform” (sXP) eine nahtlose Integration zwischen dem “MC883” und Lösungen von Drittanbietern, darunter “PaperCut MF” und “Drivve Image” sowie der Software “Sendys Explorer”, die exklusive bei Oki erhältlich ist. Das soll Unternehmen dabei unterstützen, flexibel die spezifischen Marktanforderungen und Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen.

Auch die Dokumentenverwaltung kommt beim “MC883” nicht zu kurz. Hierfür hat Oki das neue Gerät mit der All-in-One-Software “Sendys Explorer” ausgestattet. Sie kann über einen Webbrowser aufgerufen werden, sodass Benutzer in der Lage sind, alle im Unternehmen verfügbaren Dokumente zu scannen und zu verwalten. Zu den weiteren Funktionen des “Sendys Explorer” gehören die optische Zeichenerkennung (Optical Character Recognition, OCR), die Weiterleitung empfangener Faxe an E-Mail-Adressen sowie die Möglichkeit, diese zu konvertieren und hochzuladen. Darüber hinaus erlaubt die Software Benutzern den vertraulichen Zugriff auf Dateien, die Suche nach Zeichenketten im Dokumentinhalt und das Verfolgen des Status sämtlicher Scanaufträge über das Dokument-Repository.

Einrichtung ohne externe Hilfe

Dank einer umfangreichen Benutzer-Hilfe und Verbrauchsmaterialien, die von den Benutzern selbst ersetzt werden können, ist der “MC883” ergonomisch gestaltet und auf die Bedürfnisse des Benutzers ausgelegt. Auch der 7-Zoll-Farb-Touchscreen ist vollständig anpassbar, sodass benutzerdefinierte Job-Makros erstellt, gespeichert und zum schnellen Zugriff auf dem Startbildschirm platziert werden können. Eingerichten, warten und bedienen werden lässt sich der A3-Farb-Multifunktionsdrucker darum ohne die Hilfe von Fachpersonal.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

OKI Systems (Deutschland) GmbH