Neue „MateBooks“ und ein E-Ink-Tablet

Huawei bringt neue Devices für das Smart Office

20. Juli 2022, 10:19 Uhr | Autorin: Michaela Wurm | Kommentar(e)
„Huawei MateBook 16s“
„Huawei MateBook 16s“
© Huawei

Huawei erweitert sein Portfolio um mobile Geräte für das intelligente Büro. Neben zwei neuen Laptops der „Mate“-Familie und einem 27-Zoll-Monitor kommt das erste Tablet mit E-Ink-Bildschirm auf den Markt. Zur Einführung legt Huawei zu jedem „MateBook“ den Monitor für rund 400 Euro gratis dazu.

Huaweis Vision des Smart Office umfasst mehr als nur mobile Rechner. Der aktuelle Produktlaunch umfasst daher neben zwei neuen Laptops der Mate“-Familie und dem Allround-Monitor “Huawei MateView SE“ auch noch das „Huawei MatePad Paper“, das erste Tablet mit E-Ink-Bildschirm. Ergänzt wird das Portfolio von den neuen In-Ear Kopfhörern „Huawei FreeBuds Pro 2“.

Mit der „Mobile Cloud“ stellt der Hersteller zudem eine vernetzte Software inklusive Cloud Synchronisation, Drive, Cloud Backups und weiterer Funktionen zur Verfügung, die ein smartes Zusammenspiel der verschiedenen Endgeräte ermöglichen soll.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
„Huawei MatePad Paper"
„Huawei MatePad Paper"
© Huawei

Das „Huawei MatePad Paper“ ist dank seiner schlanken Form und seines geringen Gewichts von ca. 360 Gramm besonders mobil. Es ist mit einem 10,3 Zollgroßen FullView-Display ausgestattet, das laut Hersteller weltweit erste E-Ink-Displaymodul, das die TÜV Rheinland „Paper Like Display-Zertifizierung“ erhält. Die Bildschirm-Stift-Kombination soll das Gefühl vermitteln, auf Papier zu schreiben. Dazu erzeugt das Tablet ein „angenehmes Rascheln für ein papiernahes Gefühl“.

Das „Huawei MatePad Paper“ ist ab sofort zu einer UVP von 499 Euro erhältlich. Der M-Pencil der zweiten Generation im Wert von 100 Euro sowie das „Paper Folio Cover“ sind im Lieferumfang enthalten.

„Huawei FreeBuds Pro 2"
„Huawei FreeBuds Pro 2"
© Huawei

Im Zentrum stehen die beiden neuen MateBooks „D16“ und „16s“. Beide sind dank 16-Zoll FullView-Display und einer hohen Screen-to-Body-Ratio von 90 Prozent für den Einsatz im Homeoffice, Büro oder auch unterwegs geeignet. Huawei hat Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation der H-Serie verbaut.

Das „Huawei MateBook D16“ in der Farbe Space Grey ist ab sofort verfügbar. Die UVP für die Core- i7-Version liegt bei 1.299 Euro, die i5-Version ist für eine UVP von 949 Euro erhältlich. Das „Huawei MateBook 16s“ mit i7-Prozessor ist zur UVP von 1.699 Euro erhältlich. Die Version mit i9-Prozessor soll für 1.899 Euro (UVP) ab Mitte Juli verfügbar sein.

Zum Einstand gibt es beim Kauf bis zum 31. Juli 2022 zu jedem MateBook den „Huawei MateView GT 27“-Monitor im Wert von 399 Euro gratis dazu.


  1. Huawei bringt neue Devices für das Smart Office
  2. „MateBook 16s“ - Huaweis bisher performantestes Notebook

Verwandte Artikel

Huawei Technologies Deutschland GmbH

Anbieterkompass