Schwerpunkte

Hosted PBX-Lösung für Business-Kunden

29. Februar 2008, 00:00 Uhr   |  funkschau sammeluser | Kommentar(e)

Der Managed Services Provider Claranet präsentiert auf der diesjährigen Cebit seinen Hosted IP-Telefonie-Service Clara Netphonie Hosted PBX. Für diese Lösung erhielt das Frankfurter Unternehmen im November vergangenen Jahres auf der VOIP Germany den Innovationspreis 2007.

Die anpassungsfähige IP-Telefonie-Lösung wird für jeden Kunden individuell aufgesetzt und auf seine speziellen Bedürfnisse zugeschnitten. Business-Kunden können ihre komplette Telefoninfrastruktur sowie die zugehörige Hardware physisch auslagern. Die Teilnehmervermittlungsanlage befindet sich im Rechenzentrum von Claranet und ist direkt mit dem IP-Netzwerk verbunden. Innerhalb des Unternehmens ist außer den Endgeräten keine spezifische Telekommunikations-Hardware mehr erforderlich. Eingesetzt werden dafür die automatisiert konfigurierten VoIP-Telefone der Berliner Snom Technolgy.

Die Hosted-PBX-Lösung ist darauf ausgelegt, mehrere Standorte parallel zu bedienen. Dadurch sind Leistungsmerkmale wie das Übernehmen von Anrufen über Standorte hinweg möglich. Ebenso lassen sich Heimarbeitsplätze in das System integrieren. Über ein bedienungsfreundliches Client-Programm lassen sich wichtige TK-Features wie Telefonbuch, Voicemail, Umleitung und Ignore-Listen sowie das Monitoring bestimmter Gruppenteilnehmer (lokal oder standortübergreifend) nutzen.

Claranet, 60314 Frankfurt am Main, Telefon: (069) 408018-0, www.claranet.net

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen