Schwerpunkte

Unified-Communications-Zubehör

Ferrari Electronic übernimmt Innoventif

21. August 2014, 14:30 Uhr   |  Quelle: Ferrari Electronic | Kommentar(e)

Ferrari Electronic übernimmt Innoventif
© Ferrari Electronic

Stephan Leschke, Vorstand von Ferrari Electronic

Ferrari Electronic gibt die Übernahme des Berliner Unternehmens Innoventif bekannt, das auf Hard- und Software für Telefonmitschnitte spezialisiert ist.

Durch die Übernahme will Ferrari Electronic die eigenen Lösungen für die integrierte Unternehmenskommunikation langfristig erweitern. "Kunden erhalten eine UC-Lösung, die alle Anforderungen abdeckt - vom Fax über SMS bis hin zum Sprachmitschnitt", heißt es aus Berlin.  

Speziell zur Kernkompetenz von Innoventif - Hard- und Software für Telefonmitschnitte - ergeben sich laut Ferrari Electronic zahlreiche Anwendungsszenarien in Unternehmen und Organisationen:  

  • Call-Center sichern so die Qualität der Kundengespräche und zeichnen diese für statistische Zwecke auf;  
  • Banken und Makler, die telefonisch Verträge abschließen, stellen damit rechtliche Verbindlichkeit her;  
  • Notrufleitstellen und Pflegedienste sichern durch die Mitschnitte Beweise vom Einsatz;  
  • Feuerwehr und Polizei dokumentieren, ob Gefahr im Verzug ist;  
  • Redakteure schneiden Telefoninterviews mit;  
  • der Support kann mit ihrer Hilfe Fehler analysieren.  

Stephan Leschke, Vorstand Ferrari Electronic, erläutert, wie Kunden von dem erweiterten Portfolio profitieren: "Unsere Kunden suchen nach einer Komplett-Lösung, die nicht nur alle Kanäle auf einer Oberfläche bündelt, sondern auch alle Funktionen abdeckt. Dazu zählt auch die Mitschnittfunktion. Mit der Übernahme der Innoventif-Produkte komplettieren wir unser 'OfficeMaster'-Produktportfolio."

 

Seite 1 von 2

1. Ferrari Electronic übernimmt Innoventif
2. Zum Vorteil den Kunden

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Ferrari electronic AG