Schwerpunkte

Digitalisierung beflügelt Displaymarkt

Ein Display ist keine Insel

13. Februar 2020, 13:55 Uhr   |  Autorin: Michaela Wurm


Fortsetzung des Artikels von Teil 3 .

Reseller müssen Mehrwert bieten

Robbi Teichfischer, Field Product Manager Displays and Client Peripherals bei Dell Technologies
© Dell

Robbi Teichfischer, Field Product Manager Displays and Client Peripherals bei Dell Technologies

“Der Preisdruck steigt aufgrund einer wachsenden Zahl an konkurrierenden Wettbewerbern weiter an”, warnt Wilfried Tollet von Clevertouch. “Wer sich aber nur durch den Preis definiert, wird keinen loyalen Kundenstamm aufbauen.” Er rät Wiederverkäufern deshalb: “Je fortschrittlicher das Produkt, desto wichtiger sind Kompetenz und Service. Händler, die ihre Kunden gut beraten und ihnen auch im Problemfall hilfreich zur Seite stehen, werden mit Vertrauen belohnt und können auch höhere Margen erzielen.”

Reseller müssen seiner Meinung nach vor allem die Mehrwerte der neuen Display-Technologien transportieren können. “Es geht nicht darum, Hardware zu verkaufen, sondern den Nutzen einer All-in-One-Lösung für die Kommunikation am digitalen Arbeitsplatz beziehungsweise einer personalisierbaren Komplettlösung für Digital Signage am POS zu erläutern. In beiden Fällen lassen sich zusätzlich mit dem Verkauf von Zubehör wie Halterungen oder Kameras sowie mit Dienstleistungen – zum Beispiel Produkteinführungen oder Installation – weitere Umsätze generieren.”

“Für Wiederverkäufer gehören Displays unbedingt ins Portfolio, denn sie sind nicht nur der Schlüssel zu Komplettlösungen, sondern ermöglichen auch Cross-Selling und Zusatzgeschäft”, so sein Fazit. “Vor allem höherwertige Displays sind hier starke Umsatz- und Margenbringer. Da immer mehr maßgeschneiderte Lösungen für die unterschiedlichen Bereiche und Anforderungen existieren, können sich Händler und Systemhäusern damit sogar für verschiedene Branchen gänzlich neue Geschäftsfelder erschließen.”

Seite 4 von 5

1. Ein Display ist keine Insel
2. Windows-7-Effekt auch bei Büro-Monitoren
3. Preise und Margen unter Druck
4. Reseller müssen Mehrwert bieten
5. Displays nicht als Insellösung

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Rundumpaket für Meetings und Konferenzen
Technik für den Konferenzraum der Zukunft
Wie KI dem stationären Handel helfen kann
Innovatoren identifizieren, fördern und halten
Was Entwickler nervt

Verwandte Artikel

NEC Display Solutions Europe GmbH, AOC International (Germany), EIZO Technologies GmbH, DELL GmbH, BenQ Deutschland GmbH