Schwerpunkte

Dropbox holt Ex-Oracle-Managerin

Dropbox Business in Zentraleuropa unter weiblicher Führung

14. Januar 2020, 15:16 Uhr   |  Autorin: Michaela Wurm | Kommentar(e)

Dropbox Business in Zentraleuropa unter weiblicher Führung
© Dropbox

Andrea Trapp leitet ab sofort für Dropbox das Geschäft in Zentral- & Nordeuropa

Die ehemalige Oracle-Managerin Andrea Trapp steigt bei Dropbox in die europäische Führungsriege auf: Sie soll für Dropbox Business das Geschäft in Zentral- & Nordeuropa weiter ausbauen.

Andrea Trapp übernimmt bei Dropbox die neu geschaffene Position des Director of Business für die Regionen Nord- und Zentraleuropa, welche Deutschland, Österreich und die Schweiz, Großbritannien und Irland sowie die nordischen und die baltischen Staaten umfasst. Die frühere Oracle-Managerin wird ihr internationales Team vom Dropbox-Standort in München aus leiten, der erst im vergangenen Jahr zusätzlich zum deutschen Headquarter in Hamburg eröffnet wurde.

Mit Andrea Trapp baut Dropbox die weibliche Führungsriege in Europa weiter aus. So stehen bereits zwei starken Frauen aus Dublin an der Spitze des Unternehmens: Adrienne Gormley in der Funktion der Head of EMEA & VP of Global Customer Experience sowie Geraldine MacCarthy, als Head of Dropbox Business für gesamt EMEA.

Andrea Trapps inhaltliche Schwerpunkte lagen in den letzten Jahren besonders auf den Industrien Construction & Manufacturing - Kernmärkte für die Business-Angebote von Dropbox, mit bestehenden Kunden wie der STRABAG-Gruppe oder der Flint Group. Bei Dopbox wird ihr Fokus darauf liegen, Kunden in der Optimierung ihrer Transformationsprozesse durch den Einsatz smarter Technologien wie dem ersten Smart Workspace Dropbox Spaces zu unterstützen.

Die diplomierte Wirtschaftswissenschaftlerin und Expertin für Change Management war 17 Jahre lang - zeitweise im Ausland - in europaweiten Führungs- oder Vorstandspositionen internationaler Tech- und PropTech-Unternehmen tätig. Bis Februar 2019 war Trapp Area Vice President Sales Europe beim US-amerikanischen Soft- und Hardwarehersteller Oracle, wo sie bereits in den 90er-Jahren ihre Karriere in Dublin begonnen hatte. In der Zwischenzeit, von 2014 bis 2016, leitete sie als Managing Director den SaaS-Provider Textura Europe und war von 2012 bis 2014 Gebietsdirektorin Europa beim Lösungsanbieter für die Bau- und Immobilienbranche Conject AG.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verbunden trotz getrennter Wege
Paukenschlag beim IT-Dienstleister Cancom
Rosige Aussichten für 2020
Spectrami bietet Fidelis-Lösungen an

Verwandte Artikel

funkschau, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG