Messtechnik

Datennetze installieren mithilfe von SaaS-Diensten

7. Juni 2016, 13:28 Uhr | Autor: Christian Schillab / Redaktion: Diana Künstler | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 3

Expertenkommentar MCD Elektronik: Messdaten in die Cloud – Chance oder Risiko?

Bruno Hörter, MCD Elektronik
Bruno Hörter, Geschäftsführender Gesellschafter, MCD Elektronik
© MCD Elektronik

Viele Zulieferbetriebe, speziell in der Automobilbranche, produzieren im Ausland. Das erschwert den Zugriff auf die Messdaten und erfordert geschultes Personal vor Ort. Oft stellen mehrere Lieferanten die gleichen Produkte her und die Daten sollen abgeglichen werden. Für einen einfachen und standardisierten Zugriff auf die Daten ist eine Speicherung in der Cloud sehr vorteilhaft. Die Auswertungs-Tools sind nicht ortsgebunden und können mit einfachen Hilfsmitteln wie Tablets oder Smartphones eingesetzt werden. Vergleiche über mehrere Standorte können jederzeit und ohne Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit der Prüfanlagen durchgeführt werden. Die Verfügbarkeit der Cloud-Lösungen ist sehr hoch. Kosten werden nur für die entsprechende Leistung fällig und der Bezug teurer und wartungsintensiver Hard- und Software entfällt dadurch. Die Speicherung der Daten stellt technisch kein Problem dar, eher ihre Löschung. Aufgrund der unbekannten Lokalisierung der Datenablage dürfte das kaum machbar sein.

Für mehr Sicherheit kann man bei der Datenspeicherung darauf achten, die Messdatenzuordnung getrennt zu halten. Dadurch wird eine ungewollte Zusammensetzung der Daten enorm erschwert, wenn nicht gar unmöglich. Auch die zu speichernde Datenmenge wird drastisch verkleinert, da nur die Änderungen übertragen werden. Bei Messdaten, die von sensiblen Produkten oder Produktionseinrichtungen kommen, sollten grundsätzlich entsprechende Mittel zur Verschlüsselung eingesetzt werden, um die Daten am Ende der Kette wieder sinnvoll, sicher und reproduzierbar herstellen zu können. Denkbar wäre auch die Aufteilung der Daten oder ihrer Zuordnungen auf unterschiedliche Cloud-Lösungen.

Als intensiver Nutzer von mobilen Lösungen ist man den Umgang mit Cloud-Lösungen gewöhnt und wünscht sich diesen einfachen Abgleich und den internationalen Zugriff auf allen Geräten. Das Bewusstsein über die Gefahren für die Daten sollte man trotz allem nicht verlieren.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Datennetze installieren mithilfe von SaaS-Diensten
  2. Untersuchung der "Zeitfallen"
  3. Mehrwerte durch SaaS-Dienste
  4. Expertenkommentar MCD Elektronik: Messdaten in die Cloud – Chance oder Risiko?

Verwandte Artikel

Fluke Deutschland GmbH, Fluke Networks, Fluke Networks

Messtechnik

Anbieterkompass