Schwerpunkte

Colocation

Cloud-ready Colocation

12. März 2018, 15:19 Uhr   |  Autor: Markus Kien / Redaktion: Alexandra Hose | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 2 .

Extra: Das Ökosystem von Interxion in der Praxis

Das Unternehmen Solvinity hat den Wandel vom unabhängigen IT-Serviceprovider zum Managed-Cloud-Anbieter vollzogen. Das von CTO Jeroen van der Meer geführte niederländische Unternehmen betreut Kunden mit komplexen Anforderungen an die Datensicherheit. Als einer der, laut eigenen Angaben, ersten Pioniere für cloudbasierte Dienste, hatte Solvinity schon vor vielen Jahren den Bedarf, seine Rechenzentrumsfläche in Colocation zu betreiben. Seit acht Jahren kooperiert Solvinity mit Interxion.

Die Cloud ist für van der Meer keine Bedrohung, sondern die Erweiterung seiner traditionellen Wertschöpfung durch eigene Services. „Kunden wollen zwar den Schritt in die Solvinity-Cloud wagen, um von den Ressourcen einer Rechenzentrumsplattform zu profitieren, haben jedoch gleichzeitig ernsthafte Bedenken. Um diese zu entkräften, bieten wir eine Disaster-Recovery-Lösung an. Alle Daten werden täglich in die Microsoft Azure-Cloud kopiert, sodass sämtliche Services über Azure wiederhergestellt werden können.“

Und die Tatsache, dass das Rechenzentrum von Interxion keine Black Box ist, sondern interessierten Kunden gezeigt werden kann – wie man auch ein eigenes Datacenter präsentieren würde – sieht van der Meer als stark vertrauensfördernde Maßnahme für seine sicherheitssensiblen Kunden: „Zahlreiche potenzielle, aber noch Cloud-skeptische Solvinity-Kunden haben sich bereits vom Rechenzentrum der Interxion und dem vertrauten holländischen Umfeld überzeugen lassen. Wir können einen interessierten Kunden einfach durch die Anlage führen und ihm die physische Seite der Colocation-Partnerschaft demonstrieren – ein nicht zu unterschätzender Trumpf.“ Aktuell habe man dort mehr als 20 Kundenbesuche pro Jahr.

Seite 3 von 3

1. Cloud-ready Colocation
2. "Daten brauchen ein Zuhause in Form eines Rechenzentrums"
3. Extra: Das Ökosystem von Interxion in der Praxis

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

So rechnet sich die Cloud
Das Ende der Cloud ist der Anfang von Edge
Edge-Computing wird immer greifbarer
Das IoT und der Daten-Tsunami
(R)evolution im Rechenzentrum

Verwandte Artikel

Interxion Deutschland GmbH