Call-Center / Contact-Center

CCN-Investitionsstudie: Der Mensch im Mittelpunkt

25. Januar 2013, 9:52 Uhr | Markus Kien | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 5

Hintergrund: Das Contact-Center-Network

Die am 25.05.2010 in Hanau gegründete Interessengemeinschaft „Contact-Center-Network e.V.“ wird getragen von Herstellern und Dienstleistern für innovative Servicestrategien und Technologielösungen. Die Interessengemeinschaft will auf www.Contact-Center-Portal.de aktuelle Trends im Kundenverhalten aufzeigen, Marktforschung im Bereich Kundenservice betreiben und Impulse für den Einsatz innovativer Technologien geben.

Bereits im vierten Jahr befragte das CCN Führungskräfte aus Call-Center und Kundenservice zu ihren geplanten Investitionsvorhaben. Die Investitionsstudie gilt als wichtiger Gradmesser für die strategischen Veränderungen der Kundenservice-Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Befragung erfolgte in Telefoninterviews mit Führungskräften von Call-Center Dienstleistern und internen Kundenservice-Bereichen größerer Unternehmen.

Das CCN veröffentlicht die Ergebnisse auf der Expertenwebsite www.Contact-Center-Portal.de. Die Contact-Center-Investitionsstudie kann dort voraussichtlich ab dem 01.02.2012 kostenlos heruntergeladen werden.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. CCN-Investitionsstudie: Der Mensch im Mittelpunkt
  2. Kommunikation verlagert sich
  3. Der Mensch im Mittelpunkt der Kommunikation
  4. Eine Branche auf der Suche nach Qualität
  5. Fazit und Ausblick
  6. Hintergrund: Das Contact-Center-Network

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Grutzeck-Software GmbH

Call- und Contact-Center

Anbieterkompass