Unified-Communications

Business-Value-Tuning

28. Juni 2011, 13:11 Uhr | Joachim Frenzel und Markus Kien | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 5

Expertenkommentar C4B Com For Business: Was virtuelle Verzeichnisse leisten

Michael Schreier bei C4B Com For Business

Ein „Virtual Directory“ (virtuelles Verzeichnis) bildet das Fundament für die Integration der Unternehmenskommunikation in die Geschäftsprozesse. Es greift auf alle Kontaktdaten zu, auch wenn sie auf verschiedene Standorte, Datenbanken oder spezielle Anwendungen verteilt sind. Die Kontaktdaten werden dann in einheitlicher Form als zentrales Unternehmensadressbuch für verschiedenste Endgeräte, Anwendungen und Systeme bereitgestellt. Moderne Directories arbeiten wie Suchmaschinen. Ähnlich wie bei der Google-Suche ermöglicht ein integrierter Index einen schnellen und flexiblen Zugriff auf die Originaldaten. Leistungsfähige Unified-Communications-Lösungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie alle Kommunikationsmittel – Telefon, Handy, Fax, Voicemail, SMS und Instant-Messaging – in die Arbeitsprozesse einbeziehen. Sie bieten die Flexibilität, dass Anwender ihre Kommunikationsprozesse selbst definieren und entscheiden, wie sie arbeiten möchten. So könnte beispielsweise ein Servicemitarbeiter festlegen, dass sich automatisch das Helpdesk-System öffnet und ein neues Ticket erstellt wird, in dem bereits alle notwendigen Kontaktdaten des Anrufers enthalten sind. Ein Vertriebsmitarbeiter könnte sich seinen Arbeitsablauf so einrichten, dass sich automatisch die Eingabemaske des CRM-Systems öffnet. Oder Mitarbeiter im Sekretariat können E-Mail-Anrufnotizen erstellen, die bereits alle Anruferdaten enthalten. 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. Business-Value-Tuning
  2. Zwei Arten der Integration von Geschäftsprozessen
  3. Meta-Directory, XSLT-Scripting und SDK
  4. Herausforderung Cloud-basierte Services
  5. Fazit und Ausblick
  6. Expertenkommentar C4B Com For Business: Was virtuelle Verzeichnisse leisten
  7. Expertenkommentar Avaya: Wenn Anwendungen sprechen lernen
  8. Expertenkommentar Cisco: Collaboration aus der Cloud
  9. Praxisbeispiel: Kundenbindung durch Vernetzung von TK und CRM

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Estos, C4B Com For Business AG, Cisco Systems GmbH Düsseldorf

Unified Communications

Matchmaker+