funkschau congress Unified Communications

Brightone: Experten stehen Rede und Antwort zu Branchentrends

11. November 2014, 14:25 Uhr | Markus Kien, Redaktion funkschau | Kommentar(e)

Die Experten von Brightone beschäftigen sich auf dem diesjährigen „funkschau congress Unified Communications“ mit den Zukunftsvisionen der Branche. Wo geht die Reise hin und viel wichtiger: Welche der aktuellen Trends werden unser Leben auch in Zukunft beeinflussen?

„Wir befinden uns gerade in einer Phase, in der viel aus-probiert und getestet wird“,  so Anja Bonelli, Senior Product Manager bei Brightone. „Aber natürlich kommt es jetzt darauf an, dass die neuen Technologien auch sinnvoll eingesetzt und implement
Anja Bonelli, Senior Product Manager bei Brightone
© Brightone

Was scheint heute noch Utopie zu sein, und welche Idee schafft es zur Produktreife? Darum geht es unter anderem in dem Vortrag zum Thema „The next big thing: Was technologisch demnächst passieren wird“ von Anja Bonelli, Senior Product Manager bei Brightone. Selbst Social-Media-Expertin der ersten Stunde, gibt sie einen Ausblick auf Zukunftstrends, neue Technologien und Gadgets wie etwa Google-Glasses sowie die wichtigsten Akteure und Kommunikationsformen.

Mit Partner Nextragen informiert Brightone über effizientes Monitoring: Ob Kontakte zum Kunden, Partnern oder innerhalb des Unternehmens, UC beziehungsweise UCC sorgt für eine bessere Erreichbarkeit und beschleunigt die Kommunikation. Durch Schnittstellen zu Customer-Relationship-Management (CRM) oder Enterprise-Ressource-Planning (EPR) steigert es zudem die Transparenz der Geschäftsprozesse. Wie effizientes Monitoring beispielsweise in der Unternehmenskommunikation nicht nur Probleme aufdecken, sondern auch Kosten reduzieren und die Kundenzufriedenheit steigern kann, zeigt Brightone mit Nextragen auf dem gemeinsamen Stand beim funkschau-Kongress.

"Wir befinden uns gerade in einer Phase, in der viel aus-probiert und getestet wird", so Anja Bonelli, Senior Product Manager bei Brightone. "Aber natürlich kommt es jetzt darauf an, dass die neuen Technologien auch sinnvoll eingesetzt und implementiert werden. Das schafft einen  echten Mehrwert sowohl für Endanwender als auch in Geschäftsprozessen."

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Telenet GmbH Kommunikationssysteme

Unified Communications

Matchmaker+