Schwerpunkte

Digitale Transformation

Bosch baut Partnerschaft mit Avaya aus

23. Oktober 2017, 15:22 Uhr   |  Diana Künstler

Bosch baut Partnerschaft mit Avaya aus
© Avaya

Avaya unterstützt das "Next Generation Workplace"-Langzeitprojekt von Bosch mit modernen Kommunikationslösungen für 160.000 Bosch-Mitarbeiter.

Avaya und die Bosch Gruppe haben den Ausbau ihrer Zusammenarbeit angekündigt, um die Digitale Transformation bei Bosch unternehmensweit voranzutreiben.

Im Rahmen der neuen Vereinbarung, deren Investitionsvolumen 60 Millionen US-Dollar beträgt, wird Avaya durch die Avaya Private Cloud Services (APCS)  cloudbasierte Sprach-, Contact-Center- und Collaboration-Lösungen für insgesamt 160.000 Mitarbeiter von Bosch bereitstellen. Die Zusammenarbeit mit Bosch ist auf fünf Jahre angelegt. Sie baue laut Angaben von Avaya auf bereits bestehenden Beziehungen zwischen beiden Unternehmen auf und sei Bestandteil des „Next Generation Workplace“-Projektes bei Bosch, mit dem der Auf- und Ausbau einer global vernetzten und agilen Mitarbeiterschaft unterstützt werden soll. „Next Generation Workplace” ist ein Langzeit-Projekt von Bosch, das Mitarbeitern mobiles und flexibles Arbeiten erleichtern soll. Außerdem soll Bosch mit Hilfe der Private-Cloud-Lösung von Avaya seine Gesamtbetriebskosten bei den Sprachdiensten um rund 20 Prozent reduzieren können.

Im Rahmen des nun mit Bosch abgeschlossenen Vertrags wird Avaya verschiedene cloudbasierte Sprach-, Contact Center- und Collaboration Services bereitstellen. Auf dieser Grundlage könne, so Avaya, die zentrale IT bei Bosch allen Unternehmen der Bosch Gruppe weltweit standardisierte Kommunikationslösungen zur Verfügung stellen. Über die Infrastructure-Integration-Lösung von Avaya stünden den Nutzern außerdem Sprachdienste der Enterprise-Klasse von zuverlässiger Qualität mit einer Integration von Skype for Business zur Verfügung.

Bosch hat 390.000 Mitarbeiter weltweit und ist in den Märkten Mobility Solutions, Industrietechnik, Konsumgüter sowie Energie- und Gebäudetechnik aktiv. Als Anbieter im Bereich Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch Lösungen in den Bereichen Smart Home, Smart Cities, Connected Mobility und Connected Manufacturing.

Seite 1 von 2

1. Bosch baut Partnerschaft mit Avaya aus
2. "Partner des Vertrauens"

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Lösungen für die Digitale Transformation
Avaya muss Insolvenzantrag stellen
Gesucht:  Erfolgsrezept für eine schnelle Digitalisierung
Der Channel orientiert sich vertikal
Digitalisierung aus einer Hand

Verwandte Artikel

Avaya GmbH & Co. KG, AVAYA Deutschland GmbH, Avaya Deutschland GmbH, Bosch Hausger