Studie

Berlecon: UCC weiter auf dem Vormarsch

29. Oktober 2010, 14:31 Uhr | Diana Künstler | Kommentar(e)

Laut einer Studie des Analystenhauses Berlecon befindet sich der Markt für Unified Communication & Collaboration (UCC) weiter auf Wachstumskurs. Treibende Faktoren sind die zunehmende IP-isierung der Kommunikationsinfrastruktur und der wachsende Bedarf an Collaboration-Lösungen. Allerdings werden die Potenziale integrierter UCC-Gesamtlösungen bislang nicht ausgeschöpft.

Geplante Investitionen in UCC-Anwendungen und -Funktionalitäten.
© Berlecon

Für die Studie hat Berlecon 161 ITK-Verantwortliche aus deutschen Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern zu ihren UCC-Investitionsplänen sowie zum Einsatz von UCC-Infrastruktur und -Anwendungen befragt. Die Erstellung der Studie wurde von Avaya, Damovo, Estos, Ferrari electronic, Microsoft, Siemens Enterprise Communications und der Telekom finanziell unterstützt. Sie steht unter www.berlecon.de/ucc2010 zum kostenlosen Download zur Verfügung.

"Der UCC-Markt brummt", konstatiert Nicole Dufft, Geschäftsführerin von Berlecon. Die Verbreitung von IP-Technologien in den Unternehmen hat deutlich zugenommen und schreitet stetig voran: Jedes zweite Unternehmen (53 Prozent) verfügt heute über ein konvergentes IP-Netz für Daten und Sprache, in jedem dritten (36 Prozent) kommt eine IP-PBX zum Einsatz. Diese Entwicklung wird sich fortsetzen, denn jedes dritte Unternehmen plant Investitionen in diesem Segment. "Es ist heute nicht mehr die Frage ob, sondern eher wann Unternehmen ihre Kommunikationsprozesse auf IP umstellen", fasst Dufft zusammen.

Collaboration als Treiber
Typische UCC-Anwendungen und -Funktionalitäten wie  Collaboration und Conferencing Tools, Computer Telephony Integration (CTI) und Unified Messaging (UM) gehören heute schon in vielen Unternehmen zum Alltag. Noch wichtiger: Ein beträchtlicher Teil der Unternehmen will in den nächsten zwei Jahren in UCC-Anwendungen investieren (siehe Startbild).  Der stärkste Treiber ist das Thema Collaboration, jedes zweite Unternehmen stellt die Weichen für Neuinstallationen oder Erweiterungen in diesem Bereich.


  1. Berlecon: UCC weiter auf dem Vormarsch
  2. Unternehmen verschenken Potenziale
  3. Mehrwert von UCC in der Praxis bestätigt
  4. Zur Erhebung

Verwandte Artikel

Berlecon Research GmbH

Unified Communications

Matchmaker+