funkschau-Leserwahl ITK-Produkte 2013, Kategorie IP-TK-Anlagen für große Unternehmen

Avaya: Aura Virtualized Environment

12. Juli 2013, 11:15 Uhr | Axel Pomper | Kommentar(e)
© Avaya

Avaya Aura-VE ist eine neue Kommunikationsarchitektur für virtuelle UC-Anwendungen. Unternehmen können dadurch ihre Collaboration-Software beschleunigen und die UC-Lösungen von Avaya in virtuellen Umgebungen bereitstellen. Da die Lösung auf der Kommunikationsplattform Avaya-Aura basiert, soll von Ausfallsicherheit und Funktionalität profitiert werden.

Die Applikationen von Avaya-Aura-VE sind "VMware Ready" und entsprechen somit dem höchsten Standard von VM-Ware für virtuelle Technologien. Immer mehr Unternehmen setzen auf Virtualisierung, um die Komplexität, die Anzahl der Geräte und die Kosten zu reduzieren. Der nächste Schritt ist die Virtualisierung von UC-Anwendungen. Laut Nemertes Research planen bereits 70 Prozent der Firmen ihre UC-Systeme zu virtualisieren.

Die virtuelle Collaboration-Lösung Avaya-Aura-VE basiert auf offenen Standards und bietet Unternehmen die gleiche Qualität, Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit wie die Hardware-basierten Avaya-Lösungen.


  1. Avaya: Aura Virtualized Environment
  2. Zentralen Merkmalen

Verwandte Artikel

Avaya Deutschland GmbH, AVAYA Deutschland GmbH

Anbieterkompass