Schwerpunkte

Ein Jahr nach Übernahme

Aus Polycom und Plantronics wird Poly

18. März 2019, 14:14 Uhr   |  Stefan Adelmann | Kommentar(e)

Aus Polycom und Plantronics wird Poly
© Poly

Poly: Der Unternehmensname steht für "Viele", das neue Logo soll sowohl Plantronics als auch Polycom widerspiegeln

Vor rund einem Jahr hat Plantronics Polycom übernommen – und die Frage offen gelassen, wie die beiden Marken unter einem gemeinsamen Dach weitergeführt werden. Jetzt gibt das Unternehmen eine Antwort: Poly.

Aus Polycom und Plantronics wird Poly. Damit entstehen rund ein Jahr nach der Übernahme des Anbieters für Audio- und Videokonferenzlösungen durch den Headset-Hersteller ein gemeinsames Unternehmen und eine vereinte Marke. „Es fühlt sich an, als wäre heute mein erster Tag als CEO eines neuen Unternehmens", sagte Joe Burton, President und CEO bei Poly.

Der US-amerikanische Hersteller will sich mit dem kombinierten Produktspektrum von Polycom und Plantronics auf vier Kernbereiche konzentrieren: Meeting-Lösungen für Huddle Rooms, systemunabhängige Audio- und Videoendgeräte, mobile Lösungen sowie Cloud-Services für die zentrale Verwaltung und das Management von Hardware. „Kein anderes Unternehmen hat ein vergleichbares Portfolio an Kommunikationslösungen und -diensten für verschiedenste Plattformen im Angebot“, erklärt Amy Barzdukas, Executive Vice President und Chief Marketing Officer bei Poly. „Unsere neue Marke repräsentiert die vielen Facetten der Geschichten beider Unternehmen.“

Plantronics hatte die Übernahme von Polycom Ende März des vergangenen Jahres angekündigt, sie hat den Hersteller rund zwei Milliarden US-Dollar gekostet. Die Akquisition wurde im dritten Quartal 2018 abgeschlossen, unklar blieb jedoch, wie der Anbieter mit den beiden Marken weiter verfährt. Jetzt steht die Strategie fest, die Namen Polycom und Plantronics verschwinden aber trotz Zusammenlegung vorerst nicht gänzlich. In den einzelnen Produktnamen wie “Polycom Studio” und “Plantronics Elara 60 Series” bleiben sie derzeit noch bestehen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Plantronics schluckt Audio- und Videokonferenz-Anbieter Polycom
Für mehr Einblick
Die Schattenseite offener Büros
Effektiv kommunizieren
Der direkte Draht zum Anwender
O(h)riginale für die Profi-Kommunikation
Der Mensch im Zentrum
Vom Smartphone zum Tischtelefon
ITK-Profis in Sieger- und Feierlaune

Verwandte Artikel

Polycom, PLANTRONICS Deutschland GmbH