Schwerpunkte

Ecotel

All-IP-Bundle für Geschäftskunden

13. Februar 2020, 15:04 Uhr   |  Cornelia Meier

All-IP-Bundle für Geschäftskunden
© Ecotel Communication

Ecotel Communication in Düsseldorf

Für Geschäftskunden bietet der ITK-Anbieter Ecotel mit "100% SIP-Trunk" ein neues All-Inclusive-Paket. Das Bundle umfasst einen skalierbaren SIP-Anlagenanschluss inklusive nationaler und internationaler Flatrate, verschiedene DSL-Zugangsvarianten sowie Absicherungsoptionen gegen Ausfälle.

Über das Zusammenspiel der All-IP-Bundle-Komponenten soll laut Hersteller eine Dienste-Verfügbarkeit von nahezu 100 Prozent erreicht werden. Dafür gewährleistet die Option “Ecotel @once” die nahtlose Erreichbarkeit des IP-Sprachanschlusses auch im Störungsfall. Abgesichert werden die eingehenden Anrufe durch eine automatische und sofortige nebenstellenbezogene Umleitung auf zuvor eingerichtete alternative Ziel-Rufnummern, wahlweise im Fest- oder Mobilfunknetz. Bei jedem Ecotel SIP-Auftrag ist “Ecotel @once SelfCare” ohne Zusatzkosten inkludiert.

Sind DSL-Internetverbindungen von Leitungsausfällen betroffen, greift die Mobilfunk-Back-up-Option “Ecotel LTE Guard”. Sie ermöglicht einen Fallback von Sprach- und Datendiensten auf das LTE-Mobilfunknetz.

Aus der Kombination von “Ecotel @once” und “Ecotel LTE Guard” ergibt sich in Summe eine Service-Verfügbarkeit von 99,5 Prozent im Jahresmitte, berichtet Ecotel. Im Vergleich zur branchenüblichen, theoretischen Verfügbarkeit von 97 Prozent stelle dies eine um >80 Prozent niedrigere Ausfallwahrscheinlichkeit dar.

Als optionales Sicherheitsfeatures ist darüber hinaus die Verschlüsselung von Sprachübertragung (TLS/SRTP) für das neue Bundle buchbar.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

ecotel communication ag