Schwerpunkte

Business-Telefonie von M-net

Ab in die Wolke

06. Juni 2018, 13:58 Uhr   |  Diana Künstler | Kommentar(e)

Ab in die Wolke
© Bild: fs Quelle: Christian Müller - fotolia

Die neue Business-Telefonie-Lösung "M-net CloudCom" setzt auf Voice-over-IP (VoIP) und ersetzt Investitionen in Hardware und Wartungsverträge für eine Telefonanlage vor Ort. Der Betrieb der CloudCom erfolgt in einem M-net eigenen, ISO-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland.

Viele Unternehmen nutzen noch klassische ISDN-basierte Telefonanlagen, wobei der Wandel hin zu modernen IP-basierten Lösungen in vollem Gang ist. Zum einen wird die technische Unterstützung für ISDN im Laufe der nächsten Jahre auslaufen, weil sich immer mehr Hersteller aus der Produktion und dem Support zurückziehen. Zum anderen ist der Wechsel auf die IP-Technologie effizienter, da Sprach- und Internetdienste nur noch eine Anbindung benötigen.
 
Die Vorteile der Cloud-Telefonie
M-net CloudCom ist eine moderne Lösung für professionelle Business-Kommunikation, die keine Telefonanlage vor Ort mehr benötigt. Sie lagert die physische Anlage in die Cloud aus und wickelt die Telefonie rein virtuell ab. Dank ausgereifter VoIP-Technologie ist eine exzellente Sprachqualität sichergestellt, und auch andere praktische Merkmale von ISDN-Anlagen wie Rufnummernübertragung, Umleitung oder Konferenzschaltung gibt es in der neuen IP-Welt. Einzig ein zuverlässiger Breitband-Internetanschluss ist nötig, um alle Mitarbeiter im Unternehmen flexibel, sicher und einfach miteinander zu vernetzen.

Dabei orientiert sich M-net CloudCom am Unified Communication & Collaboration-Konzept (UCC). Ob Festnetz oder Mobilfunk, Videokonferenz, E-Mail oder Instant-Messaging, alle Anwendungen sind auf einer Plattform intelligent integriert und werden über eine gemeinsame Benutzeroberfläche bedient. Dies vereinfach laut M-net die Zusammenarbeit im Unternehmen sowohl zwischen Kollegen als auch mit externen Partnern und Kunden. Auch die individuelle Erreichbarkeit könne ganz simpel angepasst werden. Der Umstieg auf eine Cloud-Lösung mit VoIP-Kommunikation verspreche also nicht nur mehr Flexibilität, sondern auch eine Vereinfachung und Vereinheitlichung.

Seite 1 von 2

1. Ab in die Wolke
2. Alles aus einer Hand

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

1&1 und M-Net kooperieren
Mentalität des Abwartens
Snom gibt Startschuss für neues Partnerprogramm
Mehr als nur Telefonie
VDSL in Kombination mit professionellen Telefonanschlüssen

Verwandte Artikel

M-net Telekommunikations GmbH, M-net Telekommunikations GmbH