Advertorial

Netzwerk-Tests – TDM-, IP-, Drahtlos-Technologien

31. Juli 2012, 9:34 Uhr | GL informiert | Kommentar(e)
-
© GL Communications

MAPS (Message-Automation-Protocol-Simulation) von GL Communications bietet eine umfangreiche Emulationsumgebung für den Test aller Aspekte der Netzwerk- und Übertragungseigenschaften von aktiven Telekommunikationsnetzwerken.

Die Testszenarien sind unter anderem:

  • Ruf- und Verbindungsaufbau 
  • Simulation der Netzwerkumgebung
  • Konformität-Tests   
  • QoS-Messungen 
  • Last- und Kapazitätstests
  • Interoperabilitätstests
  • Funktionstests 
  • Verifizierung der Signalisierung  

Protokolle
MAPS ist eine Multi-Protokoll-/Multi-Technologie-Plattform für die Emulation vieler Kommunikationsprotokolle. Mit MAPS  können Sie alte Netzwerke (zum Beispiel CAS, SS7 und ISDN), VoIP-Netzwerke (zum Beispiel SIP, MGCP, MEGACO, SIGTRAN) sowie drahtlose Übertragungsnetze, unter anderem GSM, UMTS, und LTE testen.  

Generatoren, Analysatoren, Qualitätstests
Die Testplattform umfasst erweiterte Generatoren und Analysatoren (Signalisierung und Nutzdaten), sehr wichtig für Ende-zu-Ende-Qualitätstests in TDM-, Mobil- und Paketnetzwerken.


  1. Netzwerk-Tests – TDM-, IP-, Drahtlos-Technologien
  2. Message-Editor & Architektur-Merkmale
  3. Testkonfiguration

Verwandte Artikel

Messtechnik