Abas

Zwei neue Führungskräfte für den Ausbau des DACH-Geschäfts

30. November 2021, 13:30 Uhr | Sabine Narloch | Kommentar(e)
Abas Software Abas Systemhaus
Christoph Friedl (links) ist neuer Chief Sales Officer (CSO) und Arndt Andresen Chief Delivery Officer (CDO) bei der Abas Software AG.
© Abas Software GmbH

Abas Software verstärkt das Führungsteam für die DACH-Region. Arndt Andresen und Christoph Friedl haben ihre neuen Stellen bereits angetreten; sie sollen dabei unterstützen, Abas in eine neue Wachstumsphase in den Kernmärkten zu führen.

Abas ist ERP-Hersteller für mittelständische Fertigungsunternehmen und hat die Ernennung von zwei neuen Führungskräften bekannt gegeben.

Bereits zum 1. Oktober hat Arndt Andresen die Rolle des Chief Delivery Officers (CDO) übernommen. In dieser Funktion soll er alle Kundendienstleistungen beaufsichtigen, darunter Beratungs-, ERP-Projekt- und Implementierungsdienste, Managed Services, Schulungen und den Support. In seiner bisherigen Laufbahn hatte Andresen bereits Führungspositionen bei internationalen IT-Dienstleistern inne wie Cognizant, DHL Global Forwarding und Tata Consultancy Services. Über seine künftige Arbeit sagt Andresen: Abas „hat große Fortschritte bei der Vereinheitlichung seines Serviceangebots über ein globales Ökosystem von regionalen Service-Hubs und Systemintegratoren gemacht. Mein Ziel ist es, die Zufriedenheit unserer Anwender vollends in den Fokus zu stellen. Wir werden das Serviceangebot rund um Abas ERP auf das nächste Level heben.“

Als Chief Sales Officers (CSO) ist am 1. November Christoph Friedl hinzugekommen. Seine künftige Aufgabe wird der Ausbau des Abas-Direktgeschäfts in der DACH-Region sein. Gleichzeitig wird er die strategische Weiterentwicklung des Vertriebs- und Kundenbetreuungsansatzes im Direct Sales sowie dem internationalen Partner-Channel-Bereich verantworten. Friedl ist seit rund 26 Jahren in der internationalen IT-Branche. Er begann bei SAP und war später als Vice President für Cloud Business Solutions bei T-Systems International tätig. Zuletzt war er Senior Director of Sales für ERP & SCM bei Oracle Deutschland. „Mein Ziel ist es, sicherzustellen, dass unsere Kunden im Zentrum unseres Denkens und Handelns stehen, optimal betreut werden und das Abas-ERP-System in vollem Umfang nutzen", so Friedl. Dabei wolle er nicht nur „Softwarelieferant, sondern ein strategischer Partner unserer Kunden sein.“

Zuletzt hatte Abas die Übernahme des Vertriebspartners Abas Systemhaus bekanntgegeben, um das DACH-Geschäft weiter auszubauen (funkschau berichtete).


Verwandte Artikel

ABAS Software AG

Anbieterkompass