Schwerpunkte

WLAN-Marketing

Vintin und Purple kooperieren

06. Februar 2017, 12:53 Uhr   |  Diana Künstler | Kommentar(e)

Vintin und Purple kooperieren
© Vintin/Purple

Ziel der Purple-Lösungen ist es, intelligente Räume zu schaffen, in denen Benutzer automatisch mit den Informationen versorgt werden, die für sie gerade relevant sind.

Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland wurde Vintin als Partner von Purple zertifiziert. Das weltweit tätige Unternehmen mit Sitz in Großbritannien entwickelt Lösungen für WLAN-Umgebungen, die Gastzugang, Analyse- und Marketing-Funktionen und Location-basierte Dienste miteinander verbinden.

Vintin realisiert nach eigenen Angaben schon seit vielen Jahren drahtlose Netzwerke mit Mehrwertdiensten für seine Kunden. Daher sieht Vintin-Geschäftsführer Michael Grimm großes Potenzial in den Technologien von Purple: „Vintin ist nun einer der wenigen IT-Dienstleister in der DACH-Region, die in der Lage sind, leistungsfähige WLAN-Infrastrukturen zusammen mit smarten Marketing- und Analyse-Diensten als Managed Services anzubieten. Wir können damit die WLAN-Investitionen unserer Kunden in ein echtes Business für sie verwandeln.“

Auch Gavin Wheeldon, CEO von Purple, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Vintin: „Es ist großartig, dass wir Vintin jetzt als zertifizierten Partner an Bord haben. Die DACH-Region ist ein Fokusmarkt für uns – und VINTIN ist bestens aufgestellt, unsere Präsenz in diesem Markt erheblich zu stärken.“

Die Lösungen von Purple ergänzen sich mit weiteren Technologien im Vintin-Portfolio und lassen sich in vielen unterschiedlichen Branchen einsetzen:

  • Kliniken und Krankenhäuser können ihre Patienten automatisch an Untersuchungen erinnern und direkt zum nächsten Behandlungsraum leiten. Anschließend können sie von ihnen sofort Feedback einholen, um den Service zu verbessern.
  • Fußballstadien haben mit Purple die Möglichkeit, Fans vor und während des Spiels mit allen wichtigen Informationen zu versorgen. Gleichzeitig gewinnen sie durch die WLAN-Analyse wertvolle Informationen zur Steuerung der Besucherströme und zur Verbesserung der Sicherheit.
  • Einkaufszentren können Sonderangebote automatisch an die Smartphones der Besucher senden, sobald diese sich in der Nähe eines bestimmten Geschäfts befinden. Gleichzeitig hilft die Auswertung des Kundenverhaltens bei der Optimierung von Marketingkampagnen.

Darüber hinaus kommen Lösungen von Purple heute auch an vielen anderen Orten zum Einsatz – in Hotels und Restaurants, in öffentlichen Einrichtungen wie Museen und Bibliotheken, an Flughäfen und Bahnhöfen, aber auch auf Festivals und Konferenzen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

IT-Services, -Solutions und -Outsourcing aus einer Hand
Konnektivität als menschliches Grundbedürfnis

Verwandte Artikel

Vintin