Schwerpunkte

Unternehmenskommunikation der nächsten Generation

01. Februar 2008, 00:00 Uhr   |  funkschau sammeluser | Kommentar(e)

Ist unsere Kommunikation eigentlich auf der Höhe der Zeit und sind wir fit für die Herausforderungen der nächsten Generation? Fakten, Trends, Rahmenbedingungen, Know-how und Lösungen für die Kommunikation der „Next Generation“ finden Entscheider auf der VO-IP Germany 2008.

Die Kongressmesse für Voiceund IP-Kommunikation findet dieses Jahr am 28. und 29. Oktober in Frankfurt statt. Wie im vergangenen Jahr werden über 70 Aussteller und damit nahezu alle maßgeblichen Anbieter im Markt ihre Produkte und Dienstleistungen zeigen und mit Kurzvorträgen erläutern. Referenten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden spannen für die Besucher den inhaltlichen Rahmen für die Präsentation der konkreten Angebote. Eine Fachjury ermittelt vor Ort für mehrere Angebots-Kategorien die besten Produkte im Markt und verleiht die VO-IP Germany Awards als Orientierungshilfe für Anwender. Veranstaltet wird die VO.IP Germany 2008 vom Deutschen Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (DVPT) gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main. Ziel ist es, den Besucher so neutral und unabhängig wie möglich, einen umfassenden Marktüberblick zu geben. „Das Konzept der VO-IP Germany – also die wichtigsten Anbieter, viel Wissenswertes und den Blick auf das Wesentliche, gebündelt an einem Veranstaltungsort – hat sich bewährt und unterscheidet die VO-IP Germany von anderen Veranstaltungen. Deshalb halten wir an dem erfolgreichen Konzept fest“, betont DVPT-Vorstand Hans Joachim Wolff.

DVPT, 63065 Offenbach, Telefon: (069) 829722-0, www.voip-germany.de

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen