Schwerpunkte

funkschau Serie Digitalpioniere

Traditionsunternehmen und die Digitalisierung

26. November 2020, 15:41 Uhr   |  Sabine Narloch | Kommentar(e)

Traditionsunternehmen und die Digitalisierung
© Fotolia / stevecuk

Wie hat sich das Arbeiten im Unternehmen, in der Führungsetage und mit den eigenen Kunden im Zuge der Digitalisierung verändert? Einblicke dreier Player mit langer Unternehmenshistorie.

Was sind die signifikantesten Veränderungen in der täglichen Arbeit der Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen, die sich durch die Digitalisierung ergeben haben?

Wolfgang Grupp jun.: In unserem Unternehmen gehören kontinuierliche Veränderungen schon immer zu unserem Tagesgeschäft. Digitalisierung verändert die Schwerpunkte der Arbeit etwas. Zum Beispiel haben wir in der Konfektion ein neues Produktionssteuerungssystem eingeführt. Früher wurden die Produktionssteuerungsdaten händisch verarbeitet. Bis dahin konnte man noch Anpassungen während des Prozesses und der Datenverarbeitung machen, jedoch hat man Auswertungen erst zeitversetzt erhalten. Jetzt muss der Fokus auf den Dateninput gesetzt werden sowie die Systemparametrisierung. Eine Einflussnahme während des Prozesses ist nicht mehr möglich, hat aber den Vorteil, dass unsere Mitarbeiter ihre Leistung in Echtzeit sehen können und wir anhand der Echtzeitdaten schneller reagieren und optimieren können.

funkschau Serie Digitalpioniere
© Precise Resort Werder

Petra Wolf ist Chief Marketing Officer der Precise Hotels & Resorts. Das Resort Werder liegt am Ufer des Schwielosees nahe Berlin und verfügt über 137 Zimmer, Suiten und Appartements sowie acht Pfahlhäuser.

Petra Wolf: Die Digitalisierung vereinfacht viele Arbeitsabläufe und hat in der Hotellerie in allen Bereichen für deutliche Veränderungen gesorgt. Sei es bei der Haustechnik, in der Administration, im Tagungsbereich oder an der Rezeption. Im Bereich Sales & Marketing haben sich durch den digitalen Wandel ganz neue Möglichkeiten und Arbeitsfelder erschlossen.  

Dieter Dubkowitsch: Besonders im Bahnbereich hat die Digitalisierung sehr viele positive Errungenschaften mit sich gebracht. Man denke nur einmal an die Entwicklungen im Bereich der Sicherheit, der Streckenplanung und der Infrastruktur. Auch beim Thema Serviceorientierung hat sich in unserem Unternehmen dank des digitalen Wandels einiges getan, zum Beispiel beim Fahrkartenvertrieb. Die Digitalisierung unterstützt unsere Mitarbeiter enorm im Daily Business und trägt stetig dazu bei, dass sich unser Unternehmen dahingehend weiterentwickelt.

Seite 1 von 3

1. Traditionsunternehmen und die Digitalisierung
2. Wandel in der Chefetage?
3. Neue Arten der Kundenkommunikation

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

funkschau