M2M-Kommunikation

Telefónica: M2M steuert Baumaschinen und Fahrzeugflotten

16. September 2014, 16:24 Uhr | Quelle: Telefónica | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 1

Pakete und Preise

Telefónica Fleet Monitor Pakete und Preise
Drei Pakete für verschiedene Anforderungen
© Telefónica

Telefónica bietet den neuen Fleet-Monitor nach eigenen Angaben in Zusammenarbeit mit einem ausgewiesenen Experten für die Flottensteuerung an: "Das professionelle und zukunftsorientierte Steuerungssystem von Trackunit A/S kann auch in sehr heterogenen Maschinen- und Fuhrparks problemlos eingesetzt werden und hat sich bereits in vielen Ländern bewährt", heißt es.

Mit drei Paketen hat Telefónica passende Angebote für verschiedene Bedarfsprofile:

  • Die „Basic-Version“ ist für einen einmaligen Hardwarepreis von 125,- Euro netto und einen monatlichen Servicepreis von 10,90 Euro netto pro Einheit erhältlich. Sie enthält Basisfunktionalitäten für Track & Trace.
  • Der Preis für die Hardware beträgt bei „Fleet Monitor Pro“ einmalig 185,- Euro netto sowie 13,90 Euro netto für den Service pro Einheit im Monat. In der Lösung Fleet-Monitor-Pro sind zusätzlich umfassende Analyse- und Berichtsfunktionen enthalten.
  • Die „Premium-Version“ ist für 349,- Euro netto für die Hardware sowie 15,90 Euro netto für den Service pro Monat und Einheit erhältlich. Sie enthält neben dem Funktionsumfang von Fleet-Monitor-Pro auch das Modul für die Zugangskontrolle und Fahreridentifikation.

Für noch mehr Flexibilität haben Unternehmen bei Bedarf auch die Möglichkeit, Telefónica-Fleet-Monitor speziell an ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Laut Telefónica können Interessenten zum Start jeweils eine Installation von Fleet-Monitor für 30 Tage kostenlos testen.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. Telefónica: M2M steuert Baumaschinen und Fahrzeugflotten
  2. Pakete und Preise
  3. TÜV bestätigt Sicherheit und Zuverlässigkeit

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Telefónica Deutschland GmbH, Telefónica GmbH

IoT

Matchmaker+