Schwerpunkte

Projektor fürs Handgepäck

19. Januar 2009, 16:32 Uhr   |  funkschau sammeluser | Kommentar(e)

Projektor fürs Handgepäck
© Benq

Der 1,5 kg leichte Benq CP 270 kommt im Format B5 (190 x 77,5 x 205 mm) und ist ab Februar im Handel erhältlich. Gedacht ist der Nachfolger des CP 220c für Anwender, die viel unterwegs sind und außerhalb des Büros Präsentationen halten müssen.

Die naturgetreue Bildprojektion des kompakten Daten- und Videoprojektors sollen die native XGA-Auflösung (1.024 x 768), ein 6-Segment-Farbrad und 16,7 Millionen Farben garantieren. Zusätzlich verfügt der CP 270 über eine Lichtleistung von 2.000 Ansi-Lumen, einen Kontrast von 1.000:1 und ein Betriebsgeräusch von 34 dB (A) im ECO-Modus. Die Frontventilation soll vermeiden, dass Zuschauer hinter dem Projektor während der Präsentation durch die warme Abluft gestört werden. Ein Präsentationstimer hilft durch optische oder akustische Hinweise, den Zeitablauf des Vortrags einzuhalten.

Seite 1 von 2

1. Projektor fürs Handgepäck
2. Die Wandfarbkorrektur

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen