Schwerpunkte

CeBIT 2013

Neue Argus-Tester jetzt serienmäßig mit Gigabit-Ethernet ausgestattet

20. Februar 2013, 09:13 Uhr   |  Diana Künstler

Neue Argus-Tester jetzt serienmäßig mit Gigabit-Ethernet ausgestattet
© Intec

Argus 165 (links im Bild) und Argus 152

Intec präsentiert sich auf der diesjährigen CeBIT zum 15. Mal und stellt neueste Funktionen für Argus DSL-Kombitester vor: In den neuen Modellen Argus 152 und Argus 155 sorgt ein noch leistungsfähigerer DSL-Chipsatz, der auch VDSL2-Vectoring unterstützt, für exakte Testleistungen und schnelle Analysen. Die integrierte Gigabit-Ethernet-Schnittstelle ermöglicht eine Download-Performance von bis zu 200 MBit/s.

Der ADSL+VDSL-Kombitester Argus 152 bietet zudem optional einige erweiterte Kupfertestfunktionen zum Qualifizieren von Leitungen. Das „Kombi“ in seinem Namen lässt erkennen, dass auch hier nicht auf die klassischen ISDN- (S0/Uk0) und Analog-Schnittstellen und -Testfunktionen verzichtet wurde.

Der xDSL-Kombitester– Argus 155 hingegen integriert die Schnittstellen VDSL2, ADSL (Annex A, B, J, L, M) sowie SHDSL (2-, 4-, 8-Draht), Gigabit-Ethernet, ISDN Uk0/S0/S2M/E1 und Analog in einem einzigen Messgerät.

Seite 1 von 3

1. Neue Argus-Tester jetzt serienmäßig mit Gigabit-Ethernet ausgestattet
2. Weitere Funktionen für den Alleskönner Argus 165
3. Erweiterung der Geräte möglich

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Tragbares Testgerät für optische Netzwerke in Unternehmensanwendungen
Der Argus 145 plus von Intec
Exfo: Mit dem Intelligent-Optical-Link-Mapper zum Glasfaserexperten werden

Verwandte Artikel

intec electronic GmbH, intec Gesellschaft für Informationstechnik mbH