Near-Field-Communication

Mehr als die Kreditkarte im Handy

8. September 2011, 11:29 Uhr | Charlie Purser, Director Business Development bei Winckel. | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 5

Jenseits des Nahbereichs

Denkt man ein wenig weiter, so sind durchaus Smartphones möglich, die nicht nur im Nahbereich funken, sondern alternativ auch die reichweitenstärkere Ultra-hochfrequenz (UHF) nutzen. Damit lässt sich über Distanzen von einigen Metern kommunizieren.

Smartphones, deren NFC-Empfänger sich zwischen den beiden Frequenzen umstellen lässt, könnten neben typischen NFC-Anwendungen auch für ortsbasierte Dienste wie Sonderangebote genutzt werden, die interessierten Kunden direkt beim Vorbeigehen am Geschäft aufs Mobiltelefon geschickt werden. Ähnlich wie aktuell im Nahfeldbereich sind auch hier die Möglichkeiten beinahe unbegrenzt.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. Mehr als die Kreditkarte im Handy
  2. Transport und Logistik
  3. Shopping und Werbung
  4. Medizin und Gesundheitswesen
  5. Tourismus und Kultur
  6. Jenseits des Nahbereichs

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Waldemar Winckel GmbH & Co. KG

IoT

Matchmaker+