Schwerpunkte

Customer Services

Majorel eröffnet neuen Standort in Greenville

28. September 2020, 14:29 Uhr   |  Diana Künstler | Kommentar(e)

Majorel eröffnet neuen Standort in Greenville
© Majorel

Nachdem Majorel seine Geschäfte im vergangenen Jahr auf mehrere Länder ausgeweitet hat, gab der Anbieter von Customer-Service-Dienstleistungen nun auch die Eröffnung eines neuen Standortes in Greenville bekannt, einer der größten Städte im Nordwesten des US-Bundesstaats South Carolina.

Das Unternehmen hat bereits damit begonnen, Kundenberater mit spezialisiertem technischem Know-how einzustellen, die im Kundenservice eines globalen High-Tech-Unternehmens Endkunden bei der Fehlerbehebung ihrer Endgeräte unterstützen sollen. Nach einer zwölfmonatigen Prüfungsphase entschied sich Majorel aufgrund der guten Ausgangslage am Arbeitsmarkt, der positiven Einstellung gegenüber dem Bereich Kundenservice und der Branchenerfahrung der Arbeitnehmer vor Ort für Greenville. Das Unternehmen begann im Mai mit dem Aufbau des Standorts und schloss das Projekt im August ab.

„Die Erweiterung unserer US-Präsenz in Greenville ermöglicht es uns, unsere Auftraggeber aus der globalen IT- und Hightechbranche noch besser zu unterstützen und zum Partner der Wahl für in den USA ansässige Unternehmen aber auch für Unternehmen auf der ganzen Welt zu werden, die bereits einen Standort in den USA haben oder aufbauen wollen,“ so Gus Gikas, Vice President Operations bei Majorel Nordamerika. „Wir freuen uns, gemeinsam mit den Fachkräften vor Ort daran zu arbeiten, den Endkunden unserer Auftraggeber eine einzigartige Customer Experience zu bieten.“

Erste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits in der Trainingsphase

Majorel hat bereits damit begonnen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den neuen Standort einzustellen und plant derzeit neun Durchgänge, um diese mit einem virtuellen Training auf ihren neuen Job vorzubereiten. Die erste Trainingsgruppe startete am 3. August. Insgesamt sollen in Greenville bis Ende des Jahres rund 250 Mitarbeiter eingestellt werden, mit dem Ziel diese Zahl perspektivisch auf über 500 Mitarbeiter zu erweitern. Darüber hinaus stellt Majorel nach eigenen Angaben die neuesten Technologien der Branche zur Verfügung, um dafür zu sorgen, dass jeder Mitarbeiter seine neue Aufgabe erfolgreich ausüben kann. Die offizielle Eröffnungsfeier für den neuen Standort wird im Herbst 2020 stattfinden.

Die globale Präsenz von Majorel umfasst derzeit 29 Länder mit 120 Standorten und mehr als 60 Sprachen. Im Laufe des letzten Jahres hat das Unternehmen neue Standorte in den Ländern Armenien, Georgien, Italien, Marokko, den Niederlanden, Senegal und Togo eröffnet. Diese Expansion stärke die Position von Majorel als führendem Anbieter von Customer-Experience- und BPO-Dienstleistungen für globale Unternehmen, die den aktuellen Trend zur Digitalisierung und Remote-Working vorantreiben wollen, heißt es seitens des Dienstleisters.

Über Majorel
Majorel bietet Serviceerlebnisse für eine Vielzahl bekannter Unternehmen weltweit. Als Basis hierfür kombiniert das Unternehmen Know-how und Branchenexpertise mit Technologie. Die Dienstleistungen von Majorel umfassen den gesamten Kundenlebenszyklus vom Front- zum Backoffice, von Consulting, Customer-Experience-Management und Analytics bis hin zur Service Delivery. Majorels globales Netzwerk umfasst derzeit 29 Länder und Services in 60 Sprachen.  

 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Vom Chatbot zu wirklich intelligenten Antworten
Gezielte Customer Experience
Pure Storage übernimmt Portworx
Sprachcomputer schlägt Warteschleife

Verwandte Artikel

funkschau