Schwerpunkte

Leistungsfähiges WLAN

01. Februar 2008, 00:00 Uhr   |  funkschau sammeluser | Kommentar(e)

SMC Networks hat seinen neuen Elite-Connect-802.11b/g-Wireless-Access-Point angekündigt. Der Wifi-zertifizierte SMC2552W-G2 ist ideal für Organisationen, die zahlreiche Mitarbeiter mobil einbinden wollen, da er eine Reihe erweiterter Funktionen in sich vereint.

Zu nennen sind dabei die Multiple SSIDs, die das Schaffen virtueller Access Points auf einer physikalischen Einheit erlauben, Quality of Service durch Einsatz des Wifi-Multimedia-Standards für VoIP-Netze, SNMP-v3-Management für die Integration verdrahteter Firmennetze sowie eine Hochleistungs-Stromversorgung.

Der SMC2552W-G2 bietet WDS-Unterstützung (Wireless Distribution System). Das erlaubt Bridging und Repeating zwischen anderen SMC-Enterprise-Access-Points, um die Funkreichweite zu erweitern, ohne Ethernet- Kabel einzusetzen. Um verstärkt auf Sicherheitsfragen einzugehen, bietet der Access Point Authentifizierung und Verschlüsselung
einschließlich Wifi Protected Access (WPA/ WPA2), bis zu 152-bit WEP, IEEE 802.1x, 1024 MAC-Adressen-Authentication sowie das Abschalten von SSID Broadcast.

SMC Networks, 81927 München, Telefon: (089) 92861-0, www.smc.com

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen