Schwerpunkte

KVM-Extender mit USB-2.0-Funktionalität

19. März 2009, 14:44 Uhr   |  Markus Kien | Kommentar(e)

Der neue KVM-Extender von Gefen überträgt KVM-Signale über bis zu 100 Meter.

Signalmanagement-Spezialist Gefen bringt einen neuen KVM-Extender für Übertragungen von KVM-Signalen über bis zu 100 Meter. Der EXT-Cat5-1300 bestehend aus einem Sende- und Empfangsgerät, ist ein KVM-Extender für VGA, USB 2.0 und Audio. Zwei Cat-5-Leitungen ermöglichen die Übertragung von Video-, Audio- und USB-2.0-Signalen zum entfernten Arbeitsplatz. Der EXT-Cat5-1300 ist sowohl für CRT- und LCD-Monitore, als auch für USB-1.1- oder USB-2.0-Geräte geeignet. Das Gerät ist rackmontierbar und unterstützt Computerauflösungen bis zu 1.920 x 1.200.

Die Installation des KVM-Extenders gelingt nach Angaben von Gefen Distribution, der Vertriebsgesellschaft des US-Herstellers für den europäischen Markt, mit geringem Kabelaufwand. Die Sendeinheit wird einfach an den Computer und die Empfangseinheit über die mitgelieferten Kabel an Tastatur, Monitor, Maus, Lautsprecher oder ein USB-Gerät angeschlossen. Die Verbindung der Sende- und Empfangseinheit erfolgt über zwei herkömmliche Cat5-Kabel. Nach Anschluss der Stromversorgung an beiden Einheiten ist der Extender einsatzbereit. Der vom Hersteller empfohlene Verkaufspreis beträgt knapp 1.200 Euro.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen