Schwerpunkte

M2M, Industrie 4.0, IoT

Konnektivitätsdienst für das Internet der Dinge

27. Juli 2015, 10:46 Uhr   |  Markus Kien, funkschau (Quelle: Telit) | Kommentar(e)

Konnektivitätsdienst für das Internet der Dinge
© fotolia

Telits Konnektivitätsportfolio von einfachen Kommunikationsdiensten und Value-Added-Services ist nun als separates Paket verwendbar.

Telit bietet ab sofort einen gesamteuropäischen Konnektivitätsdienst mit einem einheitlichen Roamingpreis für alle Netzwerkbetreiber an.

Der neue Dienst zeichnet sich durch nahtloses Roaming in ganz Europa sowie Russland und der Türkei aus, so Telit. Darüber hinaus stehen den Kunden Value-Added-Services zur Verfügung, etwa zur Fehlerbehebung, Verwaltung per Fernzugriff oder zur Roaming-Steuerung durch den Endkunden. Sowohl für den Netzbetreiber als auch für den Endkunden sollen sich somit Bedienbarkeit und Transparenz der Leistungen verbessern.

Als Begründung für die Initiative heißt es, M2M-/IoT-Lösungen müssten andere Anforderungen erfüllen als Lösungen für Verbraucherabonnenten. Das Konnektivitätsangebot sei für den Lebenszyklus einer M2M/IoT-Lösung häufig nicht geeignet. "Viele IoT-Projekte sind gescheitert, weil die Netzwerkbetreiber nicht die richtige Branchenlösung zur Verfügung stellen konnten", so Sammy Yahiaoui, Services Sales-Manager Emea bei Telit. "Konnektivität ist jetzt als Gesamtpaket zu einem festen, vollständigen und erschwinglichen Preis erhältlich. Sie ist eng in die Hardware, die Module und in ein Portfolio aus Bereitstellungs- und Fehlerbehebungsdiensten eingebunden, was für eine zusätzliche, innovative Funktionalität sorgt. Mit unseren Nachrichtendiensten können unsere Kunden beispielsweise die Geschäftsentwicklung ihrer M2M/IoT-Anwendungen schnell und einfach analysieren."

Die Leistungspakete umfassen Modul plus SIM, Modul plus SIM plus Value-Added-Services sowie ein Paket, das die Konnektivität auf die Cloud erweitert. Wird das volle Angebot in Anspruch genommen, sollen sich daraus vor allem bei neuen Projekten erhebliche Vorteile ergeben. Abschließend weis Telit darauf hin, dass die Leistungen unabhängig und auch für Kunden erhältlich sind, die einen dritten Anbieter für ihre Konnektivität nutzen.

Weitere Informationen stellt Telit auf seiner Website bereit.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Telit Wireless Solutions GmbH, Telit Communications SPA