Schwerpunkte

Kommunikation am Handgelenk

24. April 2009, 11:01 Uhr   |  funkschau sammeluser | Kommentar(e)

Kommunikation am Handgelenk
© Skyline Communication Systems

Skyline CS hat mit dem M155 Messenger ein Dect-Telefon mit Pagerfunktionen vogestellt. Er lässt sich wie eine Armbanduhr am Handgelenk oder als Anhänger um den Hals tragen.

Der M155 von Skyline Communication Systems kann grundsätzlich in jedem Gebiet mit bestehender Dect-Infrastruktur genutzt werden. Der Messenger hat Abmessungen von 55 x 43 x 17 Millimetern, ein Gewicht von 36 Gramm und eine Standby-Zeit von 80 Stunden. Das Gerät ermöglicht Dect-Telefonie per Freisprechfunktion und den Empfang und Versand von Textnachrichten via LRMS (Low Rate Message Service). Nach der Programmierung des Geräts über die Telefonanlage können fünf Nummern sowie eine vordefinierte Notrufnummer angerufen werden. Außerdem kann das Gerät fünf vorverfasste Nachrichten versenden, die Melodie-Definition zeigt die Priorität der ankommenden Nachricht an. Eine Stummschaltung ist ebenso möglich. Außerdem ist der M155 für den Broadcast-Empfang ausgelegt, bei Informationen, die zeitgleich an mehrere Mitarbeiter adressiert sind, kann der Messenger in den Verteiler aufgenommen werden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen