Akquisition

GoTo übernimmt Miradore

6. Juli 2022, 15:00 Uhr | Sabine Narloch | Kommentar(e)
Schmuckbild Handshake Übernahme Einigung
© YURALAITS ALBERT - shutterstock.com

GoTo hat die Übernahme von Miradore bekanntgegeben. Durch die Integration der Cloud-Lösung für Mobile Device Management in „GoTo Resolve“ sollen vor allem kleine und mittlere Unternehmen profitieren.

GoTo, Anbieter der All-in-One-Plattform für Unternehmenskommunikation sowie IT-Support und -Management, übernimmt laut Unternehmensangaben die Firma Miradore von dem nordischen Small-Cap-Technologieinvestor Standout Capital und anderen Aktionären. Damit wolle GoTo sein Portfolio und seine IT-Support-Plattform „GoTo Resolve“ um Verwaltungsfunktionen für mobile Geräte erweitern. Es sollen vor allem KMU profitieren, da die Cloud-Lösung Miradore speziell für solche Unternehmen entwickelt worden sei.

„Die skalierbaren, auf KMUs ausgerichteten Lösungen von Miradore sind die perfekte Ergänzung für GoTo und unsere Kunden. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit", sagt Mike Kohlsdorf, CEO von GoTo. „Miradore bietet nicht nur eine führende Plattform für das Management von mobilen und Mac-OS-Geräten. Das Unternehmen verfügt auch über ein talentiertes Mitarbeiterteam, mehr als 2.700 Kunden und MSP-Distributoren sowie 89.000 Nutzer-Konten in 180 Ländern." Mit der Übernahme wolle GoTo sein Marktpotenzial im MDM-Bereich ausbauen.

Miradore solle Anfang nächsten Jahres in das IT-Support- und Management-Produkt GoTo Resolve integriert werden. Management- und Support-Funktionen, die IT-Verantwortliche dann nutzen können, sollen unter anderem sein:

  • Erweiterte Geräteverwaltungsfunktionen, um alle gängigen mobilen Geräte und Betriebssysteme von einem Anbieter beziehungsweise einer Anwendung aus zu optimieren.
  • Neue Funktionen zur Gerätesperrung und -kontrolle

Verwandte Artikel

LogMeIn, GoTo Technologies Germany GmbH

Anbieterkompass