Core-Bundle von Jabra und Lenovo

Gemeinsame Lösung für Videokonferenzen in Meetingräumen

19. Oktober 2021, 14:14 Uhr | Antje Müller | Kommentar(e)
everythingpossible / 123rf
© everythingpossible / 123rf

Mit dem Ziel, einen neuen Standard für Videokonferenzen zu setzen, stellen Lenovo und Jabra ein gemeinsames Produkt-Bundle vor, das insbesondere in Besprechungsräumen für einen engeren Austausch sorgen soll.

Vorgestellt als smarte Lösung, die Videokonferenzen in Besprechungsräumen mit einem Tastendruck ermöglicht, bringt die Zusammenarbeit zwischen Jabra und Lenovo ein Core-Bundle für die Kollaboration per Video hervor. Das zunächst nur in der EMEA-Region erhältliche Kit soll die gemeinsame Produktivität zwischen MitarbeiterInnen in Unternehmen optimieren und ist speziell auf die Zusammenarbeit sowie den engen Austausch von Mitarbeitenden, unabhängig von dem Aufenthaltsort, ausgelegt. „Hybrides Arbeiten ist zum New Normal geworden. Daher ist es nur logisch, dass Unternehmen weltweit darüber nachdenken, wie sie am besten zusammenarbeiten und ihren Mitarbeitern die fortschrittlichsten Meetingraum-Setups anbieten“, erklärt Joel Hamon, President EMEA und CALA bei Jabra. „Unseren Kunden ist es wichtig, dass sie Zugang zu Technologien haben, die mehr Flexibilität, Kreativität und Engagement ermöglichen“, ergänzt Andrea Recupero, Head of EMEA Smart Collaboration bei Lenovo. „Daher ist es unser Bestreben, Lösungen anzubieten, die eine bessere Zusammenarbeit zwischen Teams auf der ganzen Welt ermöglichen.“

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
Jabra / Lenovo
Mit dem Core-Bundle zwischen „Jabra PanaCast 50“ und „Lenovo ThinkSmart“ wollen die die beiden Videokonferenz-Anbieter Unternehmen künftig auf eine neue Ebene der Kollaboration beim hybriden Arbeiten bringen.
© Jabra / Lenovo

Das Produktpaket besteht aus einer 180°-Panorama-4K-Plug-and-Play-Videobar „PanaCast 50“ von Jabra sowie das „ThinkSmart Core Kit“ von Lenovo. Bereits vorinstalliert ist „Microsoft Teams Rooms“, über das sich die Besprechung initiieren, starten und steuern lässt. Ergänzend zur Steuerung von Meetings enthält das Kit den „ThinkSmart Controller“ mit einem 10,1-Zoll großes 10-Point Touch HD-Display. Der Bildausschnitt des Videostreams lässt sich darüber hinaus durch „Jabra PanaCast 50“ intelligent anpassen, sodass der Sprecher oder die Sprecherin in den Blick der Teilnehmenden gerückt wird, auch wenn sich die MitarbeiterInnen in unterschiedlichen Räumen aufhalten.

Betrieben mit einem „Intel Core vPro“-Prozessor der elften Generation umfasst der „ThinkSmart Core“ von Lenovo verschiedene Konferenzraumkonfigurationen und enthält Anschlüsse für mehrere Audio- und Video-Geräte sowie ein integriertes Kabelmanagement. Die integrierten Infrarotsensoren des „ThinkSmart Core“ erkennen zudem, wenn TeilnehmerInnen den Raum betreten und aktivieren beziehungsweise deaktivieren das System automatisch.


Verwandte Artikel

Lenovo Deutschland, Jabra GN Mobile (GN Netcom A/S)

Anbieterkompass