Schwerpunkte

Digitales Osterfest

Frohe Ostern, digitale Ostern, sichere Ostern

08. April 2020, 13:32 Uhr   |  Lukas Steiglechner

Frohe Ostern, digitale Ostern, sichere Ostern

Von Familientreffen über Kirchenbesuche bis zu Ausflügen in die Natur – das diesjährige Osterfest wird anders gestaltet werden müssen als in den Jahren zuvor. Die Menschen müssen, bedingt durch die Pandemie, zu Hause bleiben und können Ostern deswegen höchstens mit ihrem restlichen Haushalt feiern.

Der Digitalverband Bitkom hat eine Übersicht von Angeboten zusammengestellt, um Leuten trotzdem einen Teil ihres eigentlichen Osterfests zu ermöglichen.

Die Kirche im Wohnzimmer
Kirchgänger, denen dieses Jahr die Türen verschlossen bleiben, können beispielsweise auf Livestreams umsatteln. Die Kirchen bieten verschiedene Übertragungen im Fernsehen und auch im Radio an. Vielleicht bietet nicht jede Kirche ein solches Angebot an, aber eine Messe in einer Kirche in München oder Leipzig zu sehen, ist bestimmt eine schöne Alternative. Für Katholiken lohnt es sich, bei den Bistümern im Internet nach einem Stream zu suchen, ansonsten findet man hier eine Liste mit Angeboten. Protestanten finden ebenfalls eine Angebotsübersicht bei der EKD, können aber auch auf den Websites der einzelnen Landeskirchen nach Streams suchen.

Familientreffen ohne Treffen
Das Familientreffen mit den Eltern oder Großeltern muss für Ostern dieses Jahr in einem virtuellen Raum stattfinden. Man kann sich als Alternative zum Nachmittagsbesuch via Videotelefonie zum Kaffee verabreden. Verschiedene Anwendungen für Videochats wie Skype oder Zoom stehen hier zur Auswahl. Man muss nur eine Zeit vereinbaren und das ganze vielleicht schon mal in den Tagen davor testen, dann kann die digitale Familienfeier starten.

Keine Macht der Langeweile
Auch ein Spielenachmittag mit den Kindern soll durch das solidarische Daheimbleiben nicht verhindert werden. Einfache Brettspiele können auch einfach über Videochats zusammen gespielt werden, wenn jeder das Brett vor sich aufbaut und die Züge der anderen Spieler mitmacht. Bitkom hat das vermehrte digitale Angebot gegen die Langeweile hier gesammelt.

Auch das Kulturangebot soll nicht zu kurz kommen. Konzerte und Theateraufführungen werden immer mehr im Stream übertragen. Auch hierfür gibt es eine Angebotsübersicht von Bitkom.

Mit so einer Fülle an Möglichkeit kann man auch in diesen besonderen Zeiten das Osterfest schön gestalten und zusammen verbringen. Denn am wichtigsten bleibt immer die Gesundheit, was dieses Jahr bedeutet, zu Hause zu bleiben.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

BITKOM e. V., Skype