Personalien

Experten von YouTube, Oracle und Accenture wechseln zu Celonis

20. Januar 2022, 14:01 Uhr | Sabine Narloch | Kommentar(e)
Celonis Process Mining
© Celonis

Celonis hat in jüngster Zeit sein Führungsteam immer wieder erweitert. Nun kommt erneut branchenerfahrene Verstärkung hinzu: darunter Vaishnavi Sashikanth, die von YouTube zum Münchner Decacorn wechselt.

Celonis, Marktführer im Bereich Execution Management und Process Mining, holt mit Vaishnavi Sashikanth, Chris Donato und Gene Reznik die Expertise von drei Branchenkennern ins Haus. Mit dem Ausbau seines Management-Teams wolle das Unternehmen der steigenden Nachfrage seiner Technologie beikommen.

Vaishnavi Sashikanth war zuvor als Vice President of Engineering bei YouTube/Google tätig. Bei Celonis wird sie in ihrer Funktion als Chief Engineering Officer dafür verantwortlich sein, die Innovations- und Technologieführerschaft voranzutreiben und ein Team an Engineering-Experten für Prozessoptimierung und Business Execution aufzubauen.
'In den vergangenen sechs Jahren hatte sie die Leitung der Entwicklungsabteilung bei YouTube inne; zuvor leitete sie im Bereich B2B-SaaS Entwicklungsteams bei Oracle und Hyperion.

„Vaish wird mit ihrer unglaublichen Innovationskraft ein herausragendes Entwicklungsteam aufbauen, das in der Lage ist, User Experience und User Interface einer B2C-Plattform auf die komplexe B2B-SaaS-Welt zu übertragen", zeigt sich Alexander Rinke, Mitgründer und Co-CEO von Celonis, überzeugt. „Vaish wird mit ihrer unglaublichen Innovationskraft ein herausragendes Entwicklungsteam aufbauen, das in der Lage ist, User Experience und User Interface einer B2C-Plattform auf die komplexe B2B-SaaS-Welt zu übertragen. Wir freuen uns sehr, dass Vaish als Teil unserer Führungsriege die besten Innovatoren rekrutieren und ein Team leiten wird, das die Art und Weise verändern wird, wie Unternehmen ihre Geschäfte auf Basis von Prozessdaten führen.“ Wir freuen uns sehr, dass Vaish als Teil unserer Führungsriege die besten Innovatoren rekrutieren und ein Team leiten wird, das die Art und Weise verändern wird, wie Unternehmen ihre Geschäfte auf Basis von Prozessdaten führen.“

Chris Donato wird Celonis als President of Global Sales unterstützen und sich auf den Aufbau des globalen Vertriebsteams konzentrieren. Zuvor verantwortete als Executive Vice President North America Applications & Consulting bei Oracle einen Unternehmensbereich mit 4.500 Mitarbeitern. „Mein Start bei Celonis fällt in eine aufregende Zeit. Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Prozesse neu zu gestalten und Daten zu nutzen, um intelligente Aktionen auszulösen und ihre Geschäftsabläufe zu modernisieren“, so Chris Donato. Er freue sich darauf, Kunden dabei zu unterstützen „ihr Unternehmen mithilfe der Technologien von Celonis auf eine neue Art zu führen.“

Dritter im Bunde ist Gene Reznik, der als Senior Vice President, Ecosystem & Industries zu Celonis wechselt. Er wird die Weiterentwicklung des Partner-Ökosystems verantworten. In seinen Zuständigkeitsbereich fällt die Betreuung der Anbieter für Consulting, Systemintegration und Business Process Outsourcing sowie von Software-Anbietern (Independent Software Vendors). Außerdem solle er die Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung vertiefen, um Innovationen und den Ausbau der globalen Community von Celonis voranzutreiben. Reznik bringt rund 26 Jahre Erfahrung bei Accenture mit, wo er unter anderem als Chief Strategy Officer und Senior Managing Director of Ecosystem & Ventures weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Process Excellence, Analytik und KI unterstützt hat.

Celonis hatte in jüngster Zeit immer wieder mit Personalien für Aufsehen gesorgt; so hatte das deutsche Decacorn im letzten Sommer Process-Mining-Vordenker Wil van der Aalst als Chief Scientist gewinnen können (funkschau berichtete).


Verwandte Artikel

Celonis SE

Anbieterkompass