Schwerpunkte

Eine Milliarde Mäuse

03. Dezember 2008, 16:27 Uhr   |  Markus Kien | Kommentar(e)

Eine Milliarde Mäuse
© Logitech

40 Jahre nachdem Douglas C. Engelbart die Computermaus zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentierte, erreicht Logitech einen Meilenstein in der Firmengeschichte: Heute liefert das Unternehmen seine einmilliardste Maus aus.

Als Pionier in der Entwicklung der Computermaus in den 1980er Jahren hat Logitech praktisch jede wichtige Innovation in der Maustechnologie mit großem Engagement vorangetrieben. Die Verbesserung der Schnittstelle zwischen Mensch und Computer stand dabei immer im Mittelpunkt, heißt es aus der Unternehmenszentrale.

Das Unternehmen Logitech, das im Jahre 1981 auf einem Bauernhof im Schweizer Apples gegründet wurde und schon kurz danach enge Beziehungen zum Silicon Valley aufbaute, brachte 1985 ihre erste Maus in den Einzelhandel und erreichte 1998 die Marke von einhundert Millionen verkauften Mäusen. Bereits sieben Jahre später lieferte Logitech seine fünfhundertmillionste Maus aus. Heute vertreibt Logitech Mäuse in mehr als 100 Ländern weltweit und fertigt im Durchschnitt 376.000 Stück pro Tag beziehungsweise 7,8 Millionen pro Monat.

Seite 1 von 2

1. Eine Milliarde Mäuse
2. Die Zukunft von Mäusen und Menschen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen