Schwerpunkte

ITscope Marktbarometer Q2/2020

Coronakrise im IT-Markt scheint überwunden

24. Juli 2020, 11:27 Uhr   |  Autorin: Michaela Wurm | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Apple wieder im Höhenflug

Die Highflyer-Charts hat dagegen Apple in diesem Quartal wieder fest im Griff. Nachdem der kalifornische Hersteller im vergangenen Quartal hier noch deutlich Klicks eingebüßt hatte und von der Spitze der Highflyer-Charts verdrängt wurde, ist Apple nun mit gleich vier Produkten vertreten:

Platz eins nimmt in diesem Quartal das “iPhone SE” der zweiten Generation ein, das seit April 2020 gelistet ist. Wie auch schon die erste SE-Reihe in vorhergehenden Marktbarometern ist auch das “iPhone SE” der zweiten Generation bei ITscope rasant an die Spitze geschossen. Die Reihe sei besonders im Business-Bereich sehr beliebt, denn leistungstechnisch könne das iPhone SE durchaus mit den Apple-Flaggschiffen mithalten, so der Marktplatzbetreiber. Weil an Freizeitfeatures wie beispielsweise der Kamera gespart wurde, sei das Smartphone auch zu einem verhältnismäßig günstigen Preis von rund 400 Euro im HEK erhältlich. 

Auf Platz vier schaffte es das seit März 2020 gelistete “Apple iPad Pro” mit 12,9 Zoll und verdrängt damit den Vorquartalssieger, Microsofts “Surface Pro 7”. Die Pro-Reihe der Apple-Tablets kann sich laut ITscope durchaus auch im Business-Bereich sehen lassen. Passend dazu schaffte es im zweiten Quartal auch noch die richtige Tastatur in die Highflyer-Charts: Auf Platz zwei landete das “Magic Keyboard” von Apple. Ein ähnliches Szenario gab es im vergangenen Quartal, als Microsoft sowohl mit dem “Surface Pro 7” als auch mit der dazu passenden Tastatur an der Spitze stand. Bei ITsope kommt man deshalb zu dem Schluss, dass sich die Business-Tablet-Lösungen der beiden Tech-Giganten im Channel durchaus bewährten.

Auch auf Platz drei etablierte sich mit dem neuen “MacBook Air” ein weiteres Apple-Produkt. Damit sind die ersten vier Plätze der Highflyer-Charts fest in der Hand von Apple.

Und auch in einer weiteren Kategorie dominiert der US-Hersteller: In der Mobilfunk-Kategorie ist Apple gleich sechsmal in den Top zehn vertreten. Ähnlich sieht es bei den Tablets aus, Apple und Microsoft sind hier nach wie vor die unangefochtenen Spitzenreiter. Als ernsthafter Konkurrent hat sich allerdings der Neueinsteiger von Samsung etabliert: Das “Galaxy Tab S6 Lite” ist bei ITscope im zweiten Quartal gleich auf Platz sechs hochgeschossen.

Zuerst erschienen auf crn.de.

Seite 2 von 2

1. Coronakrise im IT-Markt scheint überwunden
2. Apple wieder im Höhenflug

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Apple GmbH, funkschau, ITscope GmbH, Microsoft, Samsung Electronics GmbH Samsung House, Lenovo Deutschland