Citrix

Cloud-Lösung stellt Applikationen absichtsbasiert bereit

6. Oktober 2021, 10:59 Uhr | Autor: Wilhelm Greiner | Kommentar(e)
Citrix App Delivery and Security Service
© Citrix

Die manuelle Bereitstellung von Applikationen zählt zu den aufwendigsten Aufgaben von IT-Teams. Die neue absichtsbasierte („Intent-Based“) Cloud-Lösung Citrix App Delivery and Security Service soll diesen Prozess in Echtzeit automatisieren.

Die laut Hersteller erste und einzige Lösung ihrer Art nehme Komplexität aus jedem Schritt der Anwendungsbereitstellung, also Provisionierung, Absicherung, Onboarding und Verwaltung, damit Nutzer schneller produktiv arbeiten können.

Die Software verwandle dazu geschäftliche und technische Absichten automatisch in Richtlinien und Konfigurationen für die Bereitstellung und Absicherung von Applikationen. Das IT-Team könne zum Beispiel einen maximal akzeptablen Schwellenwert für die Anwendungslatenz einer Region festlegen; daraufhin passe die Lösung die Server und Systeme automatisch an, um die Anwendungsbereitstellung innerhalb dieser Parameter zu gewährleisten.

Zudem erkenne und korrigiere die Lösung Probleme bei der Anwendungsbereitstellung automatisch, beispielsweise Leistungseinbußen, neue Anforderungen und Ausfälle. Entdecke sie zum Beispiel einen langsamen Server, entferne sie ihn automatisch aus dem Load-Balancing-Pool.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
Citrix App Delivery and Security Service
Citrix Application Delivery and Security Service passt laut Hersteller das globale Server-Load-Balancing automatisch so an, dass vorgegebene Schwellenwerte eingehalten werden.
© Citrix

Des Weiteren sammelt und analysiert die Lösung laut Citrix täglich zehn Milliarden Datenpunkte von mehr als einer Milliarde Nutzern in 50.000 Netzwerken aus 200 Ländern, um mittels Citrix Intelligent Traffic Management einen Echtzeiteinblick in den Zustand des Internets zu geben. Anhand dieser Daten könne die IT-Abteilung die Bedienung von Applikationen für Endanwender mittels globalem Server-Load-Balancing (GSLB) optimieren. Zugleich erlaube dies, die besten Standorte für zusätzliche Hosting-Sites zu ermitteln, um die Service-Levels auch dann noch aufrechtzuerhalten, wenn der Datenverkehr zunimmt.

Darüber hinaus biete die Lösung eine integrierte App- und API-Sicherheit mittels Web Application Firewall, Bot-Management und API-Schutz. Citrix Application Delivery and Security Service soll noch dieses Jahr allgemein verfügbar sein.

Zuerst erschienen auf lanline.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Citrix Systems GmbH

Cloud

Anbieterkompass