Schwerpunkte

Mobilfunk, Ericsson

Auf dem Weg zu 5G

16. Juni 2016, 16:17 Uhr   |  Markus Kien | Kommentar(e)

Auf dem Weg zu 5G
© Ericsson

Ericsson hat offiziell das "Ericsson 5G Proof of Concept Network", ein 5G-Testnetz für Machbarkeitsnachweise, sowie die "Ericsson Garage" eröffnet.

Das 5G Proof of Concept Network verbindet nach Angaben von Ericsson wichtige 5G-Versuchsstandorte miteinander. Es soll die Zusammenarbeit an innovativen Forschungsprojekten und beim Testen von Anwendungen ermöglichen, die frühe 5G-Technologie einbeziehen. So können Machbarkeitstests für die Wirtschaft durchgeführt werden, bei denen es beispielsweise um geschäftskritische Anwendungen aus dem Bereich der Maschinenkommunikation geht. Zu den Einsatzbereichen, die zusammen mit akademischen Forschungseinrichtungen und führenden Wirtschaftsunternehmen untersucht werden sollen, gehören flexible, intelligente Stromnetze, selbstfahrende, vernetzte Fahrzeuge und eine automatisierte Produktion in der Industrie.

Dem Ericsson 5G Proof of Concept Network in Aachen ist die neue Ericsson Garage angegliedert, die eine zentrale Rolle beim “5G for Germany"-Programm des Unternehmens spielt. Sie wird als Inkubationsstätte betrieben, die auf eine gemeinsame Entwicklung von Innovationen und von Prototypen ausgerichtet ist. Kunden und Partner von Ericsson können hier gemeinsam mit ICT-Experten des Unternehmens Lösungen und Produkte für 5G entwickeln.

“Zusammen stellen das Ericsson 5G Proof of Concept Network und die Ericsson Garage eine einzigartige Innovationsplattform dar, auf der Ericsson gleichermaßen Anwendungen für die industrielle Kommunikation, Endgeräte, Dienste und IoT-Technologien sowie Netzkonzepte entwickeln und testen kann”, heißt es. Außerdem sollen dort neue Geschäftsmodelle entstehen.

Seite 1 von 2

1. Auf dem Weg zu 5G
2. 5G for Germany-Programm

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Ericsson GmbH