Schwerpunkte

Apple

Apple präsentiert neues "iPhone SE" mit dem "A13 Bionic"-Chip

16. April 2020, 17:30 Uhr   |  Lukas Steiglechner | Kommentar(e)

Apple präsentiert neues
© Apple

Apple hat das "iPhone SE" der zweiten Generation angekündigt. Dieses soll mit dem "A13 Bionic"-Chip ausgestattet sein, der auch schon im "iPhone 11" und "iPhone 11 Pro" verbaut wurde. Laut Apple ist es das derzeit günstigste iPhone.

Laut Apple ist der "A13 Bionic", der auch im neuen "iPhone SE" verbaut ist, der schnellste Chip, der je in einem Smartphone verbaut wurde. Damit soll er Fotografie, Spiele und Augmented Reality flüssig anfühlen lassen. Auch Machine Learning soll mit dem Chip möglich sein. Das ist bedingt durch eine dedizierte Achtkern Neural Engine, die fünf Billionen Rechenoperationen pro Sekunde ausführen können soll, sowie zwei Machine Learning Accelerator auf der CPU.

Die Effizienz des Chips soll sich auch in einer langen Akkulaufzeit des "iPhone SE" widerspiegeln. So soll es mit dem entsprechenden Ladegerät bereits in 30 Minuten zur Hälfte geladen sein können. Des Weiteren ist es möglich, das "iPhone SE" mit einem Qi-zertifizierten Ladegerät kabellos aufzuladen.

Apple, iPhone, iPhone SE, Smartphone, Kamera
© Apple

Kamera mit Porträtmodus
Das Ein-Kamera-System verfügt über eine zwölf Megapixel Kamera mit einer f/1,8 Blende. Durch das Neural Engine und einen Bildsignalprozessor können auch ein Porträtmodus mit sechs Porträtlichteffekten genutzt werden. Erkannte Motive sollen intelligent beleuchtet werden und durch eine Smart HDR mit Spitzlicht- und Schattendetails versehen werden.

Videoaufnahmen sollen durch Videostabilisierung der Kameras auf Vorder- und Rückseite optimiert werden. Dabei unterstützt die rückseitige Kamera Videoaufnahmen in einer 4K-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde.

Apple, iPhone, iPhone SE, Smartphone
© Apple

Man kann das neue "iPhone SE" ab dem 17. April 2020 vorbestellen. Es wird in Weiß, Schwarz und Rot für einen Einstiegspreis von 479 Euro erhältlich sein.

Display und Co.
Verpackt ist die Technologie des neuen iPhone in einem Aluminiumgehäuse mit einem "Retina HD Display" mit einer Größe von 4,7 Zoll und einer Glasoberfläche auf der Rückseite. Des Weiteren verfügt das "iPhone SE" über eine Home-Taste, die den Fingerabdruck des Benutzers erkennt. Der Fingerabdruck kann zum Entsperren des iPhones genutzt werden, aber auch für den Zugang zur "iCloud" und um "Apple Pay"-Transaktionen zu autorisieren. Geschützt ist das ganze nach IP67 Klassifikation. Es ist also staubdicht und ist gegen zeitweiliges Untertauchen in Wasser geschützt.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Apple GmbH