Schwerpunkte

Zyxel NWA1123-AC PRO

Access Point für optimierte WLAN Abdeckung und flexible Montage

26. Mai 2017, 12:28 Uhr   |  Natalie Ziebolz

Access Point für optimierte WLAN Abdeckung und flexible Montage
© Paulista / Fotolia.com

Zyxel erweitert sein Wireless-Portfolio um den NWA1123-AC PRO, einen 802.11ac PoE-fähigen Access Point. Dieser soll mit einer Kombination aus anpassbarer Antennentechnik und innovativem Gehäuse-Design, ein Plus an Geschwindigkeit und Komfort liefern.

Funktionsumfang erweitert
Zu den Verbesserungen des NWA1123-AC PRO gehören DCS (Dynamic Channel Selection) und Load Balancing, die dem Benutzer eine schnelle und stabile WLAN-Erfahrung garantieren sollen. DCS sucht selbständig den besten Kanal und prüft bei der Initialisierung, ob die Kanäle ohne Störungen genutzt werden können. Mit Load Balancing können Administratoren bequem die Anzahl der mit einem AP verknüpften Clients beschränken. Durch seine ‚dual-optimized‘ Antennentechnik, zur Minimierung von Interferenzen mit APs in anderen Stockwerken, ist der NWA1123-AC PRO laut Hersteller ideal zur Wand- oder Deckenmontage geeignet.

ZyXEL Access Point
© Zyxel

Besonders flexibel anwendbar soll der AP mit PoE durch die einstellbaren Betriebsmodi Stand-Alone AP und Root-AP/Repeater sein, die den Anwender dabei unterstützen, den WLAN-Zugang auch auf Bereiche auszudehnen, in denen eine Verkabelung schwierig wäre. Zudem enthält der Access Point Funktionen wie Multi-SSID und WLAN-Sicherheit mit WPA2 Enterprise und Layer-2 Isolation.

Bequemes Netzwerk Setup
Der Standalone AP verfügt über 3 x 3 Dual Antennen und kann über den Setup-Assistenten zu einem leistungsfähigen und flexiblen Wireless-Netzwerk ausgebaut werden. In nur 6 Schritten ist das Setup erledigt. Der NWA1123-AC PRO soll zudem die vereinfachte Implementierung ohne Controller mit Zyxel Access Point Configurator (ZAC) ermöglichen.

Nachhaltiges Design
Das mit 32 mm Höhe flache, komplett in Weiß gehaltene Design passt sich jedem modernen Büroambiente an. Der NWA1123 PRO-AC ist mit Festkörperkondensatoren ausgestattet und soll damit im Vergleich zu herkömmlichen Kondensatoren eine längere Lebensdauer, verbesserte Stabilität und höhere Zuverlässigkeit bieten. Sein Design ist auch in puncto Wärmeableitung fortschrittlich und das Gehäuse wird aus ungiftigen Materialien hergestellt, um gefährliche Dampf-Emissionen bei einem Brand auszuschließen.

Ein einzelner NWA1123-AC PRO mit einem PoE-Injektor im Lieferumfang ist ab sofort zum Preis von 149 Euro im Handel verfügbar. Im 3er Pack bietet Zyxel die NWA1123-AC PRO Access Points für den Einsatz mit einem PoE Switch (und folglich ohne PoE Injektoren im Lieferumfang) zum Preis von 399 Euro an.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ohne Sorgen vom 2,4-GHz- zum 5-GHz-Band wechseln
Kooperation bei WLAN-Projekten im Campus- und Carrier-Umfeld
Bereit für Cloud-managed Services
Über den Wolken

Verwandte Artikel

ZyXEL Deutschland GmbH