Router

Industrielle M2M-Kommunikation von Netmodule

13. Oktober 2011, 14:43 Uhr | Markus Kien | Kommentar(e)
© Netmodule

Auf der SPS/IPC/Drives, vom 22. bis 24. November in Nürnberg, legt Netmodule den Fokus auf die Wireless-M2M-Kommunikation.

Als neueste Produkterweiterung verbindet der „NetBox NB1600 Router“ dezentrale Ethernet-Systeme und Netzwerke über ein 2G/3G+ Modem mit dem Internet/Intranet.

Er garantiert laut Hersteller auch bei Temperaturen von -20°C bis +70°C den sicheren Informationsaustausch dank Support von VPN-Technologien wie IPsec und Open-VPN sowohl im Client- als auch Server-Modus. „Über das einfache und sichere Software-Update over the Air (OTA) ermöglicht der Router den Service per Remote von jedem Standort der Erde aus“, so Netmodule.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Industrielle M2M-Kommunikation von Netmodule
  2. Besonderheiten und Einsatzbereiche
  3. Zum Portfolio von Netmodule

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

NetModule GmbH

IoT