Funkmodule

Hy-Line: NFC- und RFID-Kombimodul

29. September 2011, 15:36 Uhr | Markus Kien | Kommentar(e)
© Hy-Line

Das Unternehmen Elatec im Vertrieb von Hy-Line Communication Products erweitert seine TWN3-RFID-Familie um zwei weitere Module mit integrierter PCB-Antenne.

Near-Field-Communication (NFC) wird zukünftig in vielen Smartphones integriert sein und bietet damit Platz für viele Applikationen, beispielsweise im Bereich bargeldlose Bezahlung.

  • Das „TWN3 Mifare NFC“ ist ein Dual-ISO-Leser (14443A+B) und bietet laut Hy-Line volle NFC-Fähigkeit (aktiv, passiv, P2P).
  • Das „TWN3 Legic NFC“ hingegen ist ein Multi-ISO-Leser (14443A+B, 15693 + Legic) mit passiver NFC-Fähigkeit.

Weitere Features der Module sind laut Hy-Line USB oder UART (RS232- oder TTL-Support), Secure-Access-Module (SAM) beim TWN3-Mifare-NFC, die Konfiguration mit einfacher Script-Sprache und ein USB-Keyboard Emulation- und Transparent-Modus.

Die Module können als OEM-PCB oder im Desktop-Gehäuse geliefert werden. Die Abmessungen des OEM-PCB betragen 76 mm x 49 mm x 14 mm. Für beide Module sind entsprechende Starter-Kits verfügbar, heißt es. Weitere Informationen unter www.hy-line.de/Elatec.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

IoT