Schwerpunkte

Produkte für Best-Ager

Doro mit erstem Smartphone für Senioren

30. November 2012, 10:24 Uhr   |  Claudia Rayling | Kommentar(e)

Doro mit erstem Smartphone für Senioren
© IVS

Das "Doro PhoneEasy 740" verfügt über Touchscreen und Tastatur.

Aktive Senioren dürfen sich freuen: Doro, Hersteller für einfach zu bedienende Mobiltelefone, bringt mit dem „Doro PhoneEasy 740“ sein erstes Smartphone für Senioren auf den Markt.

Das Design des neuen Smartphones ist ansprechend und durchdacht. So kommt das „Doro PhoneEasy 740“ im Sliderformat, was den Vorteil eines 3,2 Zoll großen Touchscreens und einer großzügigen Tastatur bietet. Damit hat der Nutzer die Wahl der Bedienung.

Ausgestattet ist das 3G-Android-Smartphone mit einer 5-Megapixel-Kamera mit 4-fach Digitalzoom sowie Autofokus. Es verfügt über GPRS, Bluetooth und Wifi. Natürlich besitzt auch das „Doro PhoneEasy 740“ einen intelligenten Notruf, der mit der Taste auf der Rückseite ausgelöst werden kann. Intelligent deshalb, weil der Notruf von einem der Empfänger quittiert werden muss, so wird ausgeschlossen, dass er auf einer Mailbox oder einem Anrufbeantworter landet. Außerdem kann das Smartphone im Notfall geortet werden.

Besonders erwähnenswert ist die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche „Doro Experience“. Der Hersteller hat bei der Entwicklung seine weit reichende Erfahrung mit Nutzern von Seniorenhandys einfließen lassen und auf smarte Geräte sowie Anwendungen übertragen. „Doro Experience“ ist eine Kombination aus Benutzeroberfläche, webbasiertem Management-Portal sowie einer Auswahl an Anwendungen und Inhalten speziell für Senioren. So können zum Beispiel Fotos und Videos ganz einfach mit den Liebsten über die Cloud ausgetauscht werden.

„Doro Experience“ kann auch separat erworben werden. Es stehen zwei Versionen zur Verfügung: für Android-Tablets und für normale Desktop-PCs oder Notebooks. Es sorgt dafür, dass die Bedienung zum Kinderspiel wird. Dank der großen und deutlich sichtbaren Symbole werden die einzelnen Funktionen ganz einfach aufgerufen. Die Palette reicht von E-Mails senden und empfangen, Fotos teilen, im Internet surfen oder Radio hören bis hin zu Videokonferenzen. „Doro Experience“ ist ab sofort zu einem UVP von 49,99 Euro erhältlich.

Das „Doro PhoneEasy 740“ ist zu einem Preis von 249,00 Euro zu erwerben.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Doro revolutioniert die Bedienung von Tablets und PCs
Design meets Funktionalität – das neue „Swissvoice MP33“
Seniorenhandys 3.0

Verwandte Artikel

IVS GmbH Industrievertretung Schweiger