Sie sind hier: HomeDatacenter

Data Center Group: Die DC-IT Container unterstützen die Anbindung via 5G

Die schlüsselfertigen DC-IT Container der RZ-Products, Tochterunternehmen der Data Center Group, unterstützen ab sofort den Funkstandard 5G. Die kombinierbaren Module sollen damit über die Breitbandverbindung noch sicherer und effektiver angebunden werden können.

DC-IT Container der Data Center Group Bildquelle: © Data Center Group

Die ISO-Container dazu konstruiert, um selbst bei härtesten Belastungen nicht nachzugeben. Die robuste, vollverschweißte Containerkonstruktion eignet sich als Dauerlösung, zum Beispiel in Produktionshallen, unter freiem Himmel, oder überall dort, wo es nicht eben zimperlich zugeht. Oder aber als Interimslösung, die einfach transportiert werden kann.

Der Container ist optimiert für Unternehmen, die auf Grund akut steigender IT-Anforderungen eine Komplettlösung suchen, die sich auch bei geringem Platzangebot schnell implementieren lässt.

Zu den häufigsten Problemen bei der Erweiterung von Rechenzentren gehören räumliche Limitierungen, zeitlich wie finanziell unkalkulierbare Bauvorhaben und ein hoher Zeitdruck bei der Umsetzung. RZ-Products adressiert mit dem DC-ITContainer diese Nachfrage und ermöglicht mit seinen Plug & Play IT-Containern Sicherheit und Kontinuität der Geschäftsprozesse bei gleichzeitiger Nutzung von State-of-the-Art-Technologie. Dadurch sei laut Hersteller die Lösung geeignet für die Anwendungen im Bereich der 5G-Anbindung.

Die Container im Detail
Die DC-ITContainer sind in zwei Größenvarianten (20 ft und 40 ft) verfügbar, werkseitig komplett vormontiert, bei Auslieferung betriebsbereit und können optional durch weitere ISO-Container-Einheiten erweitert werden. Sie bieten Schutz vor allen physikalischen Gefahren wie Feuer, Wasser, aber auch vor Fremdzugriff, Explosionen und EMP-Angriffen.

Die robuste, vollverschweißte Containerkonstruktion ist mit F90-Brandschutz verkleidet und kommt mit eingebauter Brandschutztür T90 als Rauch- und Einbruchschutz der Klasse RC 2 – auf Wunsch RC 3 oder RC 4. Der Container ist EI90 bauteilgeprüft nach EN 1363-1 und EN 13501-2, widerständig gegen Trümmerlasten, IP 56 staub- beziehungsweise löschwassergeschützt nach EN 60529 und rauchgasdicht nach EN 1634-3. Der DC-ITContainer ist auch als GranITe-Lösung inklusive nach EN 1047-2 getestetem IT-Sicherheitsraum lieferbar.

DC-ITContainer eignen sich als Interimslösung ebenso wie zum Permanent-Einsatz und können flexibel nach Kundenanforderung und -vorstellung ausgerüstet werden. Dafür eignet sich unter anderem der ITSafe von RZ-Products. Das Mini-Data-Center ist optimiert als Plug-and-Play-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen und eignet sich infolge des besonderen Zugriffsschutzes auch als Edge-RZ in besonderen Anwendungsgebieten.

„Unser ITContainer ist eine schlüsselfertige Lösung ganz nach heutigen Anforderungen an Tempo und Agilität in der RZ-Infrastruktur: Er wird einfach an Strom angeschlossen und ist betriebsbereit. Der ISO-Container ist für enorme mechanische Belastungen konstruiert, hält den härtesten Umgebungen stand und ist in einem Höchstmaß flexibel. Hochsichere und -leistungsfähige RZ-Lösungen können so schnell und kosteneffektiv aufgebaut oder erweitert werden“, sagt Martin Hüsch, Technical Director RZ-Products.