Extreme Networks

Wi-Fi-6E-Lösungen für Patientenversorgung und Firmenanwendungen

12. April 2022, 10:43 Uhr | Autor: Jörg Schröper | Kommentar(e)
Access Point von Extreme Networks
© Extreme Networks

Extreme Networks hat mit dem neuen AP5010 sein Wi-Fi-6E-Portfolio erweitert. International zeige sich: Aus dem Einsatz von Wi-Fi-6E-Lösungen gehen erhebliche technische und operative Vorteile hervor.

Die Wi-Fi-6E Access Points von Extreme sollen eine sichere, leistungsstarke und schnelle Konnektivität schaffen. Dies bilde die Grundlage „für innovative Kunden- und Patientenerlebnisse“, so der Hersteller. Wi-Fi 6E sei der Beginn eines Paradigmenwechsels im Bereich der Wireless-Technik durch die Bereitstellung von bis zu 1.200 MHz und damit neuer Kapazitäten im 6-GHz-Frequenzband. Es reduziere die Netzwerkbelastung, eliminiere Latenzzeiten und ermögliche die gleichzeitige Multi-User-Kommunikation.

Extreme bietet dazu derzeit zwei Lösungen für Organisationen, die die Vorteile von Wi-Fi 6E nutzen wollen: den AP4000 und den neuen AP5010.

Für Umgebungen mit hoher Dichte wie Schulen, Veranstaltungsorte und Krankenhäuser entwickelt, erweitert der AP5010 das Portfolio um einen 4x4:4 Universal Access Point. Anwender sollen damit Kapazität, Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit ihres Netzwerks erhöhen können. Der AP5010 verhindere zudem Netzwerkinterferenzen, reduziere den Stromverbrauch und entlaste das IT-Personal, da er die Vorteile von Wi-Fi 6E und die größere Bandbreite nutze und gleichzeitig eine flexible Architektur biete, die eine nahtlose Cloud-Migration ermögliche.

David Coleman, Director of Wireless, Office of the CTO, von Extreme Networks erklärte dazu: „Wi-Fi 6E erhöht die Performance von Anwendungen und Services im Netzwerk signifikant. Extreme hat die Grundlage für Lösungen der nächsten Generation geschaffen, die schnelle und attraktive Nutzererfahrungen ermöglichen.“ Die Verfügbarkeit des 6-GHz-Spektrums ist laut Coleman „ein echter Gamechanger“ und stelle somit einen Wettbewerbsvorteil dar.

Zuerst erschienen auf lanline.de.


Verwandte Artikel

Extreme Networks

Anbieterkompass